Verzeichnis der von 1977 bis heute durch die Arbeitsgemeinschaft Kulturgeschichte besuchten Orte

mit Angabe der Exkursion (Nr. u. Jahr) und Hinweisen zu den besichtigten Objekten in Stichpunkten sowie Links zu relevanten Informationen im Internet

A  B  C  D  E  F  G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R  S   T   U   V   W XYZ

A
   
Abenberg
Stadtrundgang: insgesamt 16 Anlaufpunkte!
IV/1983 + V/1990
Absberg/Brombachsee
Hans Thomas v. Absberg Raubritter. Ev. Kirche 1598, ehemaliges Deutschordensschloss 1723/24
I/1989
Adelsdorf
Fluranlage „Altenburg“ Niederungsburg heute abgegangen, Burgstall, Schloss
III/1989 + II/1994 - 1995
Ahorn/b. Coburg
Ev. Pfarrkirche. 1. Hälfte 15. Jh. Diverse Änderungen 1634, 1780 – 90, Schloss 1075, 16. Jh.
V/1981 + I/1982
Aicholding/b. Riedenburg
Romanische Kirche 12. Jh. in ihrer Urtümlichkeit erhalten!
II/1984 + II/2007
Aiterhofen Kath. Pfarrkirche St. Margareta I/2017
Ainau/Stadt Geisenfeld
Kath. Kirche St. Ulrich 1220/30
I/1999
Aldersbach/Kr. Passau
Ehem. Zisterzienser-Abtei ab 1146, Aldersbach gehörte zu den einflußreichsten Zisterzen Altbayerns. Kath. Pfarrkirche mittelalterlich, Chor 1617 neu, Langhaus Anfang 18. Jh. neu, Dekoration ab 1718, Fresken Cosmas Damian Asam, Stukkaturen Egid Quirin Asam
III/1996 – 1997
Alfeld/südl. Hersbruck
Wehr- und Pfarrkirche St. Bartholomäus um 1200, Umbau um 1450
IV/1979
Allersberg
Rundgang: St. Sebastian, Tor, Gilardihaus, Heckelhaus, kath. Kirche Allerheiligen usw.
IV/1990
Allersburg/südl. Amberg
Wehrkirche
VI/1984 + IV/2007
Altdorf
Stadtrundgang (Südstadt): Stadtpfarrkirche, Rathaus, Pflegschloss, Uni usw.
III/1979 + IV/1988
Altdorf
Stadtrundgang; Ev. Stadtpfarrkirche St. Lorenz ehem. Universitätskirche; Rathaus; Ehem. Universitätsgebäude; Schloss etc.
III/2003
Alteglofsheim Schloss der Eglofsheimer IV/2011
Altenkunstadt
Kath. Pfarrkirche Mariae Geburt 1525 – 37, Pfarrhof 1784
VI/1981
Altenstein/b. Ebern
Burgruine 1225 erwähnt. Zerstörung 1525 und 1632, seit 1703 in Verfall
III/1981+ IV/2001
+ II/2012
Amberg
Stadtrundgang mit 16 Anlaufpunkten von St. Martin bis Walfischhaus
VI/1984 + IV/2007
Amlingstadt/LK Bamberg
Karolingische Urpfarrei
II/1992 + II/1993
Ammerndorf Die Schnitzereien an der Ammerdorfer Mühle III/2013
Amorbach/LK Miltenberg
Kath. Pfarrkirche St. Gangolf 1752 – 54 (Hallensystem), ev. Pfarrkirche ehem. Benediktiner-Abteikirche St. Maria, Klostergründung im frühen 8. Jh. Heutige Kirche von 1742 – 67 usw.
III/1991
Ansbach
Stadtrundgang: St. Gumbertus, St. Johannis, Schloss, usw.
VI/1978
Arnsberg/Altmühl
Burgruine (heute Hotel)
II/1990
Arnstein/Wern Kr. Main-Spessart
Stadtrundgang: Spital, kath. Kirche St. Nikolaus 15. Jh., Schloss1540 – 44, Rathaus usw.
I/1981
Aschaffenburg
Pompejanum, Schloss, Altstadt, Stiftskirche
II/2000 + V/2015
Astheim
Kartäuser-Kloster mit Kirche v. 1603-06
II/2002
Astheim/b. Volkach
Kath. Kirche St. Johannes d.T., ehem. Kartäuser-Kloster Pons Mariae, gegr. 1409
III/1980
Aub/westl. Uffenheim
Riemenschneider, kath. Kirche Mariae Himmelfahrt, Kreuzigungsgruppe
VII/1987
Auerbach
alter Ziehbrunnen
I/2003
Auerbach/Opf
Stadt gesamt, Spitalkirche, Stadel, Rathaus, kath. Pfarrkirche St. Joh. Baptist usw.
VI/1985
Auerbach / Opf Kirche St. Katharina mit Werken von Miachel Doser I/2014
Aufseß/Fränk. Schw.
Stattliche Burganlage 10./11. Jh., Ganerbenburg
V/1978
Aufhausen Kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus I/2017
Augsburg
Dom, Dombezirk, Rathaus, St. Ulrich und Afra, Fuggerhäuser, Fuggerei usw. Augsburg bietet 51 Anlaufpunkte!
II/1995 + II/1996
+ IV/2014
Auhausen/nörd. Öttingen
Ehem. Benediktinerkloster, Teile nach 1530 erhalten, Kirche um 1120, div.Änderungen, Schäufelein-Altar
II/1990 + I/2010
     
B
 
Bächlingen/ Jagst
Ev. Pfarrkirche  ehem. St. Maria Johannes Bapt.,Johannes Ev., Chorturmanlage Frühes 11.Jh., im Chor und über dem Chorbogen bedeutende Wandmalereien Mitte 14. Jh.
IV/1986 + IV/2005
Bad-Gögging/Kr. Kelheim
Ehemalige Kirche St. Andreas profaniert. Das Schiff steht über dem Becken einer ausgedehnten mittelkaiserzeitlichen Badeanlage um die Mitte des 2. Jh. usw.
IV/1991
Bad Neustadt a.d. Saale Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt, Karmeliter - Klosterkirche V/2016
Bad Rodach Stadtrundgang III/2012
Baiersdorf
ev. Pfarrkirche, Emporenmalerei
III/2009
Bamberg
Stadtrundgang: Michaelsberg, St. Jakob, Alte Hofhaltung, Dom, Neue Residenz usw.
I/1978 + III/1998
Bamberg
Bayerische Landesausstellung Kaiser Heinrich II.; Domplatz; Domschatz; Staatsbibliothek (Veranstaltung zum 40 jährigen Jubiläum der A.G.)
V/2002
Bamberg
Ausstellung“Bamberg wird bayerisch. Die Säkularisation des Hochstifts Bamberg 1802/03
V/2003
Bamberg
Austellung "Unterm Sternemantel" 1000 Jahre Bistum Bamberg
V/2007
Bamberg Kath. Pfarrkirche St. Gangolf IV/2010
Banz
Ehem. Benediktiner-Abtei, kath. Pfarrkirche St. Peter und Dionysius ab 1695 (Dientzenhofer)
V/1981
Bartenstein/südl. Mergenthal
Schloss 1756 – 60, ehem. Burg mehrfach zerstört, heute abgegangen. Schlosskirche 1716
II/1987
Baunach/nördl. Bamberg
Stadtrundgang: kath. Überkomkapelle 15. Jh., Hoftor, Rathaus, kath. Pfarrkirche St. Oswald
IV/1981
Bayreuth
Ev. Stadtpfarrkirche, altes und neues Schloss, Markgr. Opernhaus, Eremitage
V/1982
Bechthal/östl. Weißenburg
Kath. Filialkirche St. Margaretha 12. Jh., 17. Jh. barockisiert, Ausstattung!
III/1990
Bedheim Kr. Hildburghausen
Ev. Pfarrkirche St. Kilian, Schloss
I/2008
Beerbach/bei Eschenau
Ev. Pfarrkirche Ende 15. Jh., Änderungen 17. Jh.
II/1989 + IV/2012
Beerfelden/Odenwald
Hochgerichtsstätte
II/1991
Beilngries
Stadtrundgang: Neubarocke Pfarrkirche St. Walburga, Frauenkirche, Friedhofskirche St. Lucia, Stadtbefestigung: Ringmauer mit neun erhaltenen Türmen
II/1984 + II/2007
Beratzhausen / Kr. Regensburg
Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul
III/2007
Berching
Stadtrundgang: Sehr gut erhaltene Befestigung der Innenstadt 15. Jh., kath. Kirche St. Lorenz, kath. Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt, Spital usw.
I/1984 + I/2007
Bergen/LK. Neuburg Donau
III/1991 – 1992
+ II/2015
Berndorf/bei Ansbach
Runde, einteilige Höhen-/Hang-Anlage (Motte)
IV/1987
Berneck
Ev. Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit 1796 – 1800 klassizistisch gestaltet, Burgruinen
VII/1985
Bettbrunn/Kr. Eichstätt
Kath. Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Salvator 1329 – 1339
I/1999
Bibra/Süd-Thüringen
Saalkirche St. Leo, erbaut 1492-1503, Burg
IV/1992-1993 + II/2009
Biburg/Kr. Kelheim
Romanische Klosterkirche
I/1991-1992
Bietigheim
Stadtführung, Fachwerkbauten wie Hornmoldhaus (1535), Rathaus (1507), Lateinschule u. Physikat 15. Jh., „Schloss“ (Amtssitz des Vogtes), Ev. Stadtkirche ca. 1400;
IV/2006
Bildhausen/LK. Bad Kissingen
III/1992-1993
Bindlach/Bayreuth
Ev. Pfarrkirche ehem. St. Bartholomäus 1766 – 69, Markgrafenkirche
VII/1985
Birkenfeld/Aisch
Ehem. Zisterzienserinnen-Kloster, besterhaltene Zisterzienser-Anlage in Mittelfranken
VII/1978
Birnthon/Lorenzer Wald
Zeidel-Muttergut, seit 14. Jh. in Besitz von Nürnberger Bürgern, Herrensitz um 1720
IV/1988
Bleiloch/Süd-Thüringen
Talsperre, Saalburg
I/1994 – 1995
Bogenberg / Stadt Bogen
Kath. Pfarr- und Wallfahrtskirche Hl. Kreuz und Mariä Heimsuchung
V/2009
Böhming/Kr. Eichstätt
Der Raetische Limes, Numerus-Kastell Böhming
V/1983 + IV/1991
Bönnigheim
Stadtführung, Ganerbenburg erwähnt 1188, Stadtbefestigung, Fachwerkbauten; Cyriakuskirche mit Turm von 1280, gotische Säulenbasilika, Seitenschiffe neugotisch erneuert 1864
IV/2006
Bopfingen/Kr. Aalen, Baden-Württ.
Reichsstadt, ev. Pfarrkirche ehem. St. Blasius romanischer Ursprung, frühgotischer Umbau,Wandmalereien 1400 usw.
VI/1991 – 1992
Brauneck/nördl. Creglingen
Burg, erstes Viertel 13. Jh., mächtige Anlage, schöner hoher Bergfried usw.
II/1987
Braunsbach/Kocher
Burgschloss, im 16. Jh. umgebaut, Pfarrkirche, Chorturm Anfang 12./13. Jh., Langhaus 18. Jh.
V/1986
Breitenbrunn / Kr. Neumarkt
Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, Rundgang zum Thema "Feldherr Tilly
I/2016
Breitenlohe
Schloss
V /2000
Breitenstein/Opf.
Burg, 12. Jh., Veränderungen 14. Jh., neuzeitliche Gebäude
I/1985
Brendlorenzen
Kath. Pfarrkirche St. Johannes der Täufer, Laurentiuskapelle
II/2001
V/2016
Brennhausen
Schloss (im Kern) 13. Jh., Freiherr von Bibra-Brennhausen
III/2001
Bronnbach/Tauber
Ehem. Zisterzienser-Kloster 1151 gegr., Kirche 1222 geweiht, Ausstattung 1641 – 1769 usw.
II/1981
Brunn/Lorenzer Wald
Zeidelei, kleines kaiserliches Jagdschloss im Mittelalter, heute abgegangen, Burgstall
IV/1988
Buch/nördl. Creglingen
Kunigundenkapelle um 1200, Chorturmkirche, Rokkoko-Ausstattung, Krypta
I/1987
Buchau
Ev. Pfarrkirche ehem. St. Michael, spätgotisch; Schloss, im Kern 13./14. Jh.
IV/2004
Buchau/westl. Kulmbach
Versteck-Burg 1125, 1526 Neubau nach Zerstörung im Bauernkrieg
II/1982
Buchenbach
Ev. Pfarrkirche ehem. Maria und alle Heiligen, Chorturmkirche 12./13. Jh., im Chor Wandmalereien 13. Jh.
IV/2005
Buchenbach/Jagst
Pfarrkirche, Chorturmkirche 12./13. Jh., Fresken 13. Jh., Burgschloss, Wohnturmburg
V/1986
Buchschwabach Kirche St. Maria Magdalena, mit einem Altar, geschaffen vom  „Meister des Martha-Altars“ in St. Lorenz in Nürnberg III/2013
Bühlertann/Kr. Schwäbisch Hall
Kath. Gangolf-Kapelle 1500, alte Einrichtung 1956 instandgesetzt
II/1986
Bühl Gem. Simmelsdorf Pfarrkirche St. Maria mit Werken von Miachel Doser I/2014
Bühl / Kr. Donau-Ries Ev. Pfarrkirche St. Maria IV/2016
Bundorf
Schloss 16. Jh., Freiherr Truchseß von Wetzhausen
III/2001
Burgbernheim
Burg der Ekkelein, abgegangen, Ortsbesichtigung: Friedhofbefestigung usw.
III/1987 + II/2008
Burggrumbach/nördl. Würzburg
Kath. Kirche St. Martin, Burg spätmittelalterlich
V/1980
Burghausen
Histor. Führung durch Europas längste Burg (1043 m); Altstadtführung
I/2006
Burghausen/östl. Rothenburg
Viereckige, zweiteilige Niederungsanlage (Motte) evtl. 12./13. Jh.
IV/1987
Burgk/Süd-Thüringen
Burgschloss, erste urkundliche Erwähnung 1365 jedoch älter, Neubau zu Beginn des 15. Jh., Veränderungen 16./17. Jh.
I/1994 – 1995
Burgkunstadt
Rathaus, ehem. Fürstbischöfliche Vogtei, kath. Kirche St. Heinrich und Kunigunde
VI/1981
Burgpreppach/ Haßberge
Schloss 1726, vormals alte Wasserburg, Graben erhalten
III/1981
Burgsalach/östl. Weißenburg
Der Raetische Limes: Kleinkastell in der Harlach, Burgus
V/1983
Burgsinn
Kath. Pfarrkirche St. Michael, Alte Burg
I/2001
Burgthann
Burgruine, Anlage aus dem 12. Jh.; Kanalmuseum
III/2003
Burgthann/bei Altdorf
Burgruine einer Burg in Sporenlage, Ursprung 12. Jh., ab 1792 Verfall
III/1979 + IV/1988
Burgwindheim
Kath. Pfarrkirche St. Jakobus ,Rokkoko-Ausstattung; ehem Amtsschloss des Klosters Ebrach 1720/25; Wallfahrtskapelle zum Hl. Blut 1594
III/2002
Buttenheim
Kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus 12./13. Jh., Langhaus 1754/57, Rokkoko-Ausstattung
III/1982
     
C
 
Cadolzburg
Burg 1157 genannt, 1246 Hohenzollern, heutige Bausubstanz 13. – 15. Jh.
V/1977
III/1994
Castell/bei Iphofen
Ev. Pfarr- und Schlosskirche, Oberes und Unteres Schloss (Fürsten zu Castell)
VI/1980
Cham Markgrafenburg, Rathaus, Stadtbefestigung, Redemptoristenkirche, Kirche des Franziskanerkloster II/2017
Chammünster Kloster II/2017
Coburg
Stadtrundgang mit Veste mit 14 Anlaufpunkten gemäß Ausarbeitung 1981;
III/2006
Coburg
Besuch der Veste, in ihren Hauptzügen im 13. Jh. fixiert, wechselvolle Baugeschichte bis ins 20. Jh. Landschaftsbeherrschende Großburg
IV/1977
Coburg
Stadtrundgang und Veste, Coburg Stadt bietet 14 Anlaufpunkte
VII/1981
Coburg Schloss Callenberg III/2012
Colmberg
Burg Colmberg
I/2003
Colmberg/bei Ansbach
Burg Colmberg evtl. 11. Jh., 13. Jh. erwähnt, Wiederaufbau 1650
VI/1978
Comburg/Schwäb. Hall (Groß-Comburg)
Benediktiner-Klosterburg, gegr. 1078 – 79, Bauwerke aus 8 Jahrhunderten, Klein-Comburg Benediktiner-Propstei, ehem. Kloster St. Gilgen, gegr. 1108, Kirche 1. Hälfte 12. Jh., sehr gut erhalten!
III/1986
Crailsheim
Ev. Pfarrkirche, ehem J. d. Täufer, ursprüngl. 3-schiffige romanische Basilika;
II/2005
Crailsheim
Ev. Pfarrkirche vor 1170, Chor 1398, Turm 1399, Langhaus 1645 umgestaltet
II/1986
Creglingen/Tauber
Riemenschneider: Herrgottskirche Marienaltar, jüdisches Museum
VII/1987 + I/2009
Creußen
Stadt gesamt, ev. Stadtpfarrkirche 1474/77, Rathaus, Schloss, usw.
VII/1985 + III/2008
     
D
 
Dachsbach/Aisch
Flachmotte mit Vorburg, Wasserburg um 1210 (Wohnturm), nach 1634 teilweise instandgesetzt
VII/1978 +  III/1993 – 1994
Dettelbach/Main
Stadtrundgang, Wallfahrtskirche Maria im Sand (Maria in arena) ab 1504 Wallfahrt
V/1980 + V/2013
+ I/2015
Detwang/Rothenburg
Ev. Kirche St. Peter und Paul, im befestigten Friedhof gelegen. Hochaltar ein Werk vonTilman Riemenschneider um 1510
I/1987 + VII/1987
Diebach
Alte kath. Pfarrkirche St. Georg
I/2001
Dießfurt/östl. Eschenbach Opf.
Hammerschlösser, Beispiel der mittelalterlich befestigten Refugien
III/1985
Dietersdorf
Kath. Filialkirche St. Kilian, Chorturmanlage 13./14. Jh.
IV/2001
Dietfurt Mühlenmuseum, Stadtrundgang
I/2016
Dietkirchen Rosenfriedhof III/2017
Dietldorf/Vils
Hammerschloss, Sammlung von Zeichnungen des Georg Hämmerl
V/1984
Dimbach
Kath. Wallfahrtskirche St. Maria de Rosario, ab 13. Jh.
II/2002 + III/1980
Dingolfing/Nb.
Stadtpfarrkirche St. Johannes. Die Kirche zählt neben der Pfarrei Eggenfelden zu den bedeutendsten spätgotischen Sakralbauten Niederbayerns!
II/1996 – 1997
Dinkelsbühl
Stadtrundgang mit vierzehn interessanten Anlaufpunkten!
III/1983
Dollnstein/Altmühl
 Nördl. Stadttor, Pfarrkirche St. Peter 1063, gotischer Chor 1300, Burg
III/1978
Donaustauf/östl. Regensburg
Burgruine, Burgensitz im 10. Jh. erwähnt, Walhalla
IV/1984
Donauwörth
Reichsstadt
IV/1991 – 1992
Dorfkemmathen, Kr. Ansbach Ev. Pfarrkirche, urspr. St. Katharina, später Wallfahrtskirche St. Maria. I/2010
Dormitz
Pfarrkirche
III/2009
Drei-Franken-Stein
Markstein, gemeinsamer Grenzpunkt von Ober-, Mittel- und Unterfranken
IV/2002
     
E
 
Ebelsbach/bei Eltmann am Main
Schloss 1564 – 69 (Freiherr von Rothenhan), Wasserschloss
III/1981
Ebern/Kr. Haßberge
Stadt: Befestigung, Rathaus, kath. Pfarrkirche St. Laurentius 15. Jh. usw.
III/1981 + IV/2001
Ebrach
Zisterzienserkloster (J.L. Dientzenhofer Front) Kirche 1200 begonnen, Weihe 1285
III/1977 + III/2002
Eckersmühlen/bei Roth
Historischer Eisenhammer mit originaler Einrichtung
I/1988 + IV/2015
Effeltrich
Wehrkirche
Egenhausen
Ev. Pfarrkirche ehem Allerheiligen, 12./13./15. Jh.
V/2001
Eggenfelden/Kr. Rottal-Inn
Kath. Stadtpfarrkirche St. Nikolaus und St. Stephanus. Die Kirche ist neben der Johanniskirche Dingolfing der wichtigste spätgotische Sakralbau des ländlichen Gebietes zwischen den Kunstzentren Landhut, Straubing und Braunau
V/1996 +  V/1997
Eggolsheim
Mittelalterlicher Gründungsmarkt, kath. Pfarrkirche St. Martin usw.
III/1982
Eibelstadt
Stadtrundgang; Pfarrkirche St. Nikolaus beg. 13.Jh.; Befestigungsanlage 15 Jh.
II/2004
Eibelstadt/südöstl. Würzburg
Stadtrundgang: kath. Pfarrkirche St. Nikolaus, Rathaus, Befestigung
II/1981
Eichelsdorf
Schloss um 1678, Freiherr von Münster
III/2001
Eichhofen/Schwarze Laaber
Burgruine Loch, Höhlenburg, Anlage des 12. Jh., Bergfried usw.
III/1984
Eichstätt
Stadtrundgang mit 22 Anlaufpunkten, darunter 9 Kirchen (ohne Dom)
I/1990
Eichstätt
Willibaldsburg, erwähnt Mitte 14. Jh., ab 1593 Schlossbau
II/1990
Eichstätt
Rundgang Altstadt, Dom St. Salvator, Unsere Liebe Frau und St. Willibald, Willibaldsburg
VI/1983
Eining/Kr. Kelheim
Abusina Kohorten Kastell
IV/1991
Eisfeld/Süd-Thüringen
Pfarrkirche, Neustadt, Burgschloss
VI/1992 – 1993
Ellingen
Raetische Limes: Numerus Kastell bei Ellingen
V/1983 + I/2013
Ellwangen
Stadtrundgang; Benediktinerkloster, Kirche ca. 1190-1218, Hirsauer Schema, Barockverkleidung ab 1737; Schloss ursprüngl. staufisch, 1608 als Renaissance-Schloss;
I/2005
Ellwangen
Stiftskirche, Stadt, Burgschloss, Wallfahrtskirche Schönenberg
I/1986
Emhof Markt Schmidmühlen
Kath. Filialkirche St. Jakobus
V/2008
Engelthal/bei Hersbruck
Augustinerinnen-Kloster, sehr große Umgestaltung!
IV/1979
Enns/Lorch   Österreich St. Laurenz / Kastel Lauriacum II/2016
Ensdorf/Kr. Amberg Sulzbach
Ehem. Benediktiner-Abtei, Pfarrkirche St. Jakob
 III/1997 + V/2008
Ensdorf/Vils
Ehem. Benediktiner-Klosterkirche St. Jakob 1695 Neubau, Deckengemälde erste Asam-Arbeit
V/1984
Entenberg/nördl. Altdorf
Ev. Kirche St. Peter und Paul, Weihe 1072, 1723 umfangreiche Erneuerung
II/1989
Erbach/Odenwald
Schloss und Stadt
II/1991
Erfurt / Thüringen
Stadtrundgang mit Krämerbrücke, Domkirche Beatae Maria Virginis, Severikirche
IV/2008
Erlangen - Kriegenbrunn Ev. Filialkirche Johannes der TÄufer mit Wandmalereien III/2010
Erlangen - Bruck Ev. Pfarrkirche St. Peter und Paul III/2010
Erlangen - Büchenbach Kath. Pfarrkirche St. Sixtus III/2010
Erlangen - Eltersdorf Ev. Pfarrkirche St. Egidien IV/2010
Ermetzhofen/westl. Bad Windsheim
Jüdischer Friedhof um 1700
VII/1986
Eschenbach/Opf
Pfarrkirche St. Laurentius Mitte 15. Jh., Turm 1492
IV/1985 + III/2008
Euerbach
Ev. Pfarrkirche ehem. Cosmas u. Damian, kath. Pfarrkirche St. Michael
II/2001
Eyrichshof/Ebern
Auf den Spuren der Rotenhans, Schloss 1530 bis Ende 16. Jh., Nordflügel 1735 – 46, Renaissance-Schloss,
III/1981 + II2012
     
F
 
Falkenberg/Waldnaab
Burg: Nennung 1154, Neubauten 1393 – 1417, Ruine, Aufbau um 1930
IV/1985
Falkenstein/südl. Roding, Opf.
Burg und Stadt, Burg bereits 11. Jh. vorhanden, Umbau 1619
IV/1984
Fechheim/östl. Coburg
Ev. Pfarrkirche, Ostturm um 1200, Chor 15. Jh., Langhaus 1702 – 1704
I/1982
Feucht
Bedeutung wegen Zeidelwirtschaft im Reichswald, Rundgang
III/1979 +IV/1988
Feuchtwangen
Ev. Pfarrkirche, ehem. Benediktiner-Stift, ev. Kirche St. Johannis, Tor, Kasten
III/1983
Finsterlohr
Dreifache Viereckschanze und keltisches Oppidum Finsterlohr
III/1988
Floss, Kr. Neustadt a.d. Waldnaab Kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist I/2012
Flossenbürg/nordöstl. Weiden, Opf.
Burgruine, Anfang 12. Jh. erbaut, abgebrannt 1634
III/1985
Forchheim
Stadtfestung des Bistums Bamberg, St. Martin, Befestigung usw., insgesamt 20 Anlaufpunkte!
II/1977 + I/1991
Forchheim
Stadtrundgang; Rathaus spätgotisch vor 1490; kath. Stadtpfarrkirche St. Martin 11. bis 16. Jh.;Überbleibsel der Stadtbefestigung; Salzmagazin v. 1710; etc, etc.;
Führung durch die Ausstellung in der Pfalz Forchheim „Edel und Frei – eine Zeitreise durch das mittelalterliche Franken>
V/2004
Forchtenberg/Kocher
Rätselstein am Portal Pfarrkirche, Burgruine 1240 genannt, 1945 Zerstörungen
V/1987
Förrenbach/südöstl. Hersbruck
Pfarrkirche 1839 – 49 von Leo von Klenze im klassizistischen Stil erbaut
IV/1979
Frankenberg/nördl. Uffenheim
Burgruine Hinterfrankenberg und Burg Vorderfrankenberg 1254, Neubau des Hauptschlosses 1530, sehenswerte Anlage!
VI/1987
Frauenaurach/Erlangen
Ev. Kirche, ehem. Frauenkloster (Reste)
VII/1979
Frauenroth
Kath. Filialkirche St. Blasius
I/2000
Frauental/nordöstl. Creglingen
Ehem. Zisterzienserinnen-Kloster 1232, Kirche mit Unterkirche
V/1987
Frauenzell/nördl. Regensburg
Benediktiner-Kloster Mariae Himmelfahrt, 1324 Gründung bestätigt, Neubau 1747
IV/1984 + V/2009
Freienfels/Wiesent, Fränk. Schweiz
Burg vor 1300, 1693 bis 1701 Abriß und Neubau eines Schlosses
IV/1982
Freiung/Opf.
„Reichhart-Schacht“ Flußspat-Besucherbergwerk
VII/1984
Freystadt/südwestl. Neumarkt Opf.
Wallfahrtskirche Mariahilf, Zentralbau, heute Franziskaner-Kloster
I/1984 + IV/2015
Frickenhausen
Rundgang; Kath. Pfarrkirche St. Gallus Langhaus von 1514-21; Spätgotisches Rathaus mit Freitreppe; Ortsbefestigung etc.
IV/2003
Frickenhausen/Main
Kath. Kirche St. Gallus, Rathaus, Befestigung
VI/1980
Friedenfels/Steinwald, Opf.
Schloss: 1816 Neubau, aus dem 16. Jh. Mauer und Felsenkeller
VI/1985
Friesau/Süd-Thüringen
Pfarrkirche/Wehrkirche
I/1994 – 1995
Friesenhausen
Schloss um 1563, Marschalke von Ostheim
III/2001
Fürth Stadtrundgang III/2011
     
G
 
Gaibach
Kreuzkapelle im Schlosspark 1697/78 J.L. Dientzenhofer; Schloss der Grafen Schönborn 1590-1608, heute Landschulheim; Kath. Pfarrkirche hl. Dreifaltigkeit 1742-45 d. Balthasar Neumann
IV/2002
Gaibach/nördl. Volkach
Kath. Kirche Hl. Dreifaltigkeit, Schloss, Konstitutionssäule
III/1980
Gammesfeld/südwestl. Rothenburg o.d.T.
Quadratische einteilige Niederungsanlage (Motte)
IV/1987
Geisberger-Forst/LK. Bamberg
Hügelgräberfeld
II/1992 – 1993
Geiselhöring / Kr. Straubing - Bogen Kath. Stadtpfarrkirche St. Petrus und Erasmus, Stukkaturen der Wessobrunner Schule III/2016
Gelbe-Bürg/Hahnenkamm
Bei Dittenheim, Vor- und Frühgeschichtliche Höhensiedlung mit Ringwall
III/1990
Gemünden a. Main
Stadtrundgang
I/2001
Georgensgmünd
Jüdischer Friedhof
IV/1990
Gerach Krs. Bamberg
Kath. Kuratiekirche St. Veit, Chorturmanlage 13. Jh.
IV/2001
Gereuth/nördl. Ebern
Kath. Pfarrkirche St. Philipp 1714 – 17, Ausstattung von Auvera! Schloss, altes Schloss
IV/1981
Gerolzhofen
Stadtrundgang; Kath. Pfarrkirche St. Maria de Rosario und St. Regiswindis 15./16. Jh.
III/2002
Gerolzhofen/Kr. Schweinfurt
Kath. Kirche St. Maria de Rosario und St. Regiswindis, Stadtbefestigung usw.
III/1980
Gesees/bei Bayreuth
Kirchenburg bezeugt 1321, ehem. Wallfahrtskirche, div. Veränderungen
V/1982
Gestungshausen/westl. Kronach
Ev. Pfarrkirche Anfang 18. Jh., Kirchhofbefestigung mit spätgotischem Torturm
I/1982
Giebelstadt
Familienschlösser der Familien Zobel bzw. Geyer (Florian Geyer, Bauernkriegszeit 1525);
II/2004
Giebelstadt/westl. Ochsenfurt
Zobel-Schloss und Florian-Geyer-Ruine
II/1981
Giech/bei Scheßlitz
Burg 1125 erwähnt, 16. Jh. Zerstörung, als Schloss aufgebaut
III/1982
Gleisenau/Eltmann, Main
Schloss 1772 – 73 (Groß von Trockau) anstelle altem Wasserschloss
III/1981
Gnadenberg
Klosterruine ehem. Birgittenkloster (Brand 1635); erhalten jetzige Pfarrkirche St. Birgitta 15. Jh.
III/2003
III/2017
Gnadenberg/Altdorf
Klosterruine, ehem. Birgitten-Kloster, erhaltene Reste bedeutend
III/1979
Gnadental/Schwäb. Hall
Ehem. Zisterzienserinnen-Kloster 1245 gegründet, Klosterkirche frühgotische Anlage
VII/1986
Gochsheim Kr. Schweinfurt Gadenanlage, ev. Pfarrkirche St. Michael V/2016
V/2017
Gossmannsdorf/Haßberge
Kath. Pfarrkirche St. Margarete Mitte 13. Jh., Rokkoko-Ausstattung, Ortsgeschichte!
III/1981
Gößweinstein
Burg 1076 erste Erwähnung, Pfarrkirche und Wallfahrt zur Hl. Dreifaltigkeit
V/1978, IV/1996 – 1997
Greding
Stadt: Kath. Kirche St. Martin, St. Michael, Gottesackerkirche St. Martin, ehemaliges Fürstbischöfliches Schloss, Stadtbefestigung usw.
I/1984 + I/2007
Greifenstein/Fränk. Schweiz
Burgschloss, Name Greifenstein 1172 erwähnt, Neubau ab 1691
V/1978, III/1989
Griesstetten / Stadt Diefurt
Kath. Pfarr- und Wallfahrtskirche
I/2016
Gröningen/nördl. Crailsheim
Hammerwerk und Ölmühle 1804 errichtet, Führung mit Demonstration
IV/1986
Grossbirkach
Ev. Pfarrkirche, ehem. St. Johannes d. T., romanische Chorturmanlage 13. Jh.
III/2002
Grossbreitenbach/Süd-Thüringen
Pfarrkirche
VI/1992 – 1993
Großcomburg
Führung, romanische Kloster 1078; Befestigung 16. Jh., Kirche 1706-15 durch barockes Bauwerk ersetzt, 1802 Säkularisation
III/2005
Grossgründlach
Ev.-luth. Pfarrkirche St. Lorenz; Freiherr von Haller’sches Schloss
V/2003
Grosskochberg/Süd-Thüringen
Wasserschloss, Anlage im Stil der Spätrenaissance, Schlosspark
V/1993 – 1994
Großlangheim/östl. Kitzingen
Kath. Kirche St. Jakobus d.Ä., kath. Antoniuskapelle, Bildstöcke
IV/1980
Großostheim
Kath. Pfarrkirche St. Petrus und Paulus
II/2000
Grünau/Stadt Neuburg a.d. Donau
Pfalzgräfliches Jagdschloss
II/1991 – 1992
Grünsberg
Schloss Grünsberg, Anlage aus dem 13. Jh mit zahlreichen Erweiterungen 1710-25; Sophienquelle
III/2003
Grünsberg/bei Altdorf
Burg 1199 erwähnt, 16. Jh. Wiederaufbau, „Versteckburg
III/1979, V/1988
Grünsfeldhausen/bei Tauberbischofsheim
Achatiuskapelle 1180 – 1210 achteckiger Zentralbau
II/1981, I/1987
Gugelhammer/westl. Feucht
Schloss Kugelhammer Mitte 14. Jh., Neubau 1607/08, Ausstattung 18. Jh.
II/1988
Gunzenhausen
Ev. Pfarrkirche 15. Jh., bauliche Änderungen 1706 – 07
I/1989
Gutenstetten Ev. Pfarrkirche Johannes der Täufer II/2010
     
H
 
Habelsee/südl. Uffenheim
Schloss 1651/52, Gartenpavillon 18. Jh.
VII/1986
Hagenhausen/Altdorf
Muster einer dörflichen Wehrkirche des 11. Jh.
III/1979
Hahnbach/nördl. Amberg
Pfarrkirche St. Jakob 15. Jh., Mitte 18. Jh., heutiges Gesicht, Ausstattung 1740 – 50
I/1985
Heiligenthal ehemaligen Zisterzienzerinnenkloster V/2013
Haimendorf/südl. Lauf
Wasserschloss ab 1564 Wiederaufbau (heutiger Bestand)
IV/1979
Hainhäusel/bei Würzburg, Michelst./Odenw.
Numerus Kastell
III/1991
Heideck Stadtrundgang IV/2015
Halsheim/Stadt Arnstein Kr. Main-Spess.
Kath. Kirche St. Sebastian, klassizistischer Bau 1811, Ausstattung klassizistisch
I/1981
Hammelburg
Stadtrundgang: Marktbrunnen, Rathaus, kath. Kirche 1389, 1461 vollendet usw.
I/1981
Harburg/LK. Donauwörth
Burg (Schloss)
IV/1991 – 1992
Häslabronn
ein seit 1288 im Grundriss nahezu unverändertes Dorf
I/2003
Hassfurt
Kath. Pfarrkirche St. Kilian, Kolonat u. Totnan ab 1390, Stadtrundgang
I/2002
Haßfurt
Kath. Kirche St. Maria = Ritterkapelle, Rathaus, Fürstbischöfl. Amtshaus
IV/1978
Hauzenberg Pfarrkirche St. Vitus, Granitzentrum II/2017
Heideck/Kr. Roth
Kath. Kirche Unsere Liebe Frau 1419, kath. Kirche St. Johannes d.T. 1457, Rathaus 15./16. Jh. usw.
IV/1990
Heidenheim/Hahnenkamm
Kloster, Gründung 752, Weihe 3. Kirche 1185, ab 1551 ev. Pfarrkirche
IV/1983, I/1990
Heiligenthal/nordwestl. Volkach
Ehem. Zisterzienserinnen-Kloster gegründet 1235
V/1980
Heilsbronn
Ehem. Zisterzienser Abtei Anfang 12. Jh. erwähnt, Veränderungen ab 13. Jh
II/1983
Heldburg Stadtrundgang, Heldburg / Burgenmuseum III/2012
Henfenfeld/bei Hersbruck
Wehrkirche 13. Jh., Um- und Neubau 14./15. Jh., Burgschloss
IV/1979, II/1989
+ IV/2013
Henneburg/westl. Wertheim, Main
Die Henneburg, älteste Teile 12. Jh., Umbau und Erweiterung 14./15. Jh
II/1978
Herbolzheim/östl. Uffenheim
Burgstall (Motte), keinerlei historische Zeitdaten vorhanden
VII/1986
Heringsnohe/nordwestl. Vilseck Opf.
Ehem. Hammerschloss erweitert 1387, technische Einrichtung abgegangen
I/1985
Heroldsberg
Die 4 Geuder-Schlösser, Gelbes-, Weißes-, Grünes-, Rotes Schloss
V/1988 + IV/2013
Herrieden
Kath. Stadtpfarrkirche ehem. Stiftskirche St. Veit 14. Jh.; Ortsrundgang
I/2003 + III/2015
Herrieden/südwestl. Ansbach
Ehem. Benediktiner-Kloster vor 797, Kirche Ende 11. Jh., Änderungen 15./16. Jh.
II/1983
Hersbruck
Stadtrundgang
II/2003 + IV/2012
Hersbruck
Stadtrundgang, Befestigung, Stadtpfarrkirche, Schloss, Rathaus usw.
V/1979
Herzogenaurach Stadtrundgang III/2010
Hesselberg/nördl. Weißendorf
Burgstall „Altes Schlößel“ (Motte), jegliche historische Daten fehlen
VII/1986
Hexenagger Markt Altmannstein / Kreis Eichstätt
Hammermühle, Schloss (Privatbesitz)
II/2007
Hilpoltstein
Stadtrundgang: Burg Anfang 12. Jh. seit 18. Jh. Ruine, kath. Kirche St. Johann Baptist, Rathaus, ehemalige Herzogliche Residenz, usw.
I/1984 + IV/1990 +I/2007
Himmelkron
Führung durch das ehem Zisterzienserinnenkloster, Hauptbauzeit M. 14. Jh., spätgotischer Kreuzgang
III/2004
Himmelkron/südöstl. Kulmbach
Ehem. Zisterzienser-Kloster, Klosterkirche-Nonnenkirche
II/1982
Hirschberg/Beilngries
Burgschloss um 1200, Umgestaltung ab 1729, Höhepunkt 1760 – 64
II/1984, II/1990
Höchstadt/Aisch
Stadtrundgang: Brücke, Stadtbefestigung, Stadtpfarrkirche, Schloss usw.
VII/1978, II/1994 – 1995
Hofheim
Kath. Pfarrkirche Johannes der Täufer, um 1520
III/2001
Hohenaltheim/Landkreis Nördlingen
Wehrkirchhügel, Thingstätte
IV/1991 – 1992
Hohenberg/nördl. Arzberg Ofr.
Burgreste 1222 erwähnt, wesentliche Teile bis heute erhalten
V/1985
Hohenberg/nordwestl. Ellwangen
Kath. Wallfahrtskirche St. Jakob d.Ä. 2. Hälfte 12. Jh., Pilgerstation am Jakobsweg
I/1986
Hohenfels Kr. Neumarkt
Burgruine, Kath. Pfarrkirche St. Ulrich
V/2008
Hohenstein
Burgruine
II/2003
Hohenstein/nördl. Hersbruck
Burg Hohenstein 11. Jh., erhalten: Torbau, Kapelle, Pallas und Behring usw.
V/1979
Hohentrüdingen/bei Eichstätt
Burg der Grafen von Truhendingen Ende 11. Jh.
II/1990
Hohlach/südwestl. Uffenheim
Turmhügelburg (Motte) um 1140, heute abgegangen
II/1987
Hollfeld
Kath. Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt, ev. Kirche St. Gangolf, kath. Kapelle St. Salvator usw.
IV/1982
Holzkirchen/westl. Würzburg
Benediktiner-Kloster St. Sixtus, gegründet um 760
VII/1980
Homburg a. Main
Ehem. Schloss, St. Bukardusgrotte
III/2000
Homburg/Kr. Main-Spessart
Burgruine (bei Gössenheim) 11. Jh., ab 1700 Verfall
I/1981
Homburg/Main
St. Burkard, ehem. Schloss
VII/1980
Hummetroth/Odenwald
Villa Rustica „Haselburg“
III/1991
Hutschendorf Ev. Pfarrkirche IV/2017
Honhardt/südl. Crailsheim
Ev. Pfarrkirche, Chorturmuntergeschoß 1152, sonst. 1758, Wasserburg vollständige Anlage
II/1986
Hüttenheim/südl. Iphofen
Ev. Pfarrkirche, Kirchhofbefestigung, kath. Kirche St. Johann Baptist
IV/1980 + II/2008
     
I
 
Ickelheim
Ev. Pfarrkirche ehem. St. Georg, 2.H. 15.Jh.
V/2001
Illesheim/Windsheim
Drei Ansitze, zur Geschichte Ekkelein Geyling von Walde
III/1987
Ilmbach
Jagdschloss 17 Jh. der Grafen Schönborn
IV/2002
Ilmmünster/Kr. Pfaffenhofen a.d.Ilm
Ehem. Kollegiatsstifts-Kirche St. Arsatius, Reromanisierung der Basilika 1875 – 78, Krypta
II/1999
Ilsenbach b. Neustadt a. d. Waldnaab St. Quirin mit Akanthus-Altar I/2012
Ingolstadt
Stadtrundgang Königlich-Bayerische Festungsstadt
II/1991 –1992
Insingen/südl. Rothenburg
Runde Niederungsanlage mit Vorhof (Motte), schön erhalten
IV/1987
Iphofen
Stadtrundgang: Stadtbefestigung, kath. Kirche St. Veit usw.
IV/1980
Irmelshausen
Ev. Kirche ehem. St. Jakobus, Wasserschloss
II/2001
     
     
     
J
 
Jägersburg/Forchheim
Ehem. Schloss 1721 bis 28 als Jagdschloss
III/1982
Junkersdorf a. d. Weisach
Chorturmkirche
IV/2001
Junkersdorf/Stadt Königsberg i.B.
Ev. Kirche, Chorturm 1599 erhöht, Langhaus 1738 verändert
III/1981
               
K
 
Kaisheim/LK Donauwörth
Zisterzienser-Kloster, große barocke Klosteranlage, Kirche gesamte gotische Bausubstanz von Umbauten und barocken Überdeckungen unberührt!
III/1991 – 1992
Kalbensteinberg/nördl. Gunzenhausen
Ev. Pfarrkirche ehem. St. Maria und Christophorus 14./15. Jh.
IV/1983 + IV/2009
Kalchreuth
Herrensitz 1449, 18. Jh. Mansarddach, Querflügel 1560, Brückenzugang
V/1988 + IV/2012
Kallmünz/Naab
Burgruine und Stadtrundgang, Rathaus 1603, alte Naab-Brücke 1550
III/1984 + III/2007
Kappel/nordwestl. Waldsassen
Wallfahrts-Kirche Hl. Dreifaltigkeit, eine der originellsten Kirchen des deutschen Barock!
V/1985
Karlstadt/Main
Stadtrundgang: Kath. Kirche 13./14. Jh., Rathaus 1422, Befestigung usw.
I/1981
Kastl/Opf.
Ehem. Kloster St. Peter, Kirche 1129 geweiht, Veränderungen 15. und 16. Jh
VI/1984 + IV/2007
Kelheim/a.d. Donau
Stadtpfarrkirche St. Maria, Befreiungshalle
I/1991 – 1992
+ IV/2011
Kemnath/Opf.
Kath. Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt 1448, dreischiffige Halle, beste der Oberpfalz
VI/1985
Kersbach/bei Schnaittach
Kath. Pfarrkirche St. Helena, Turm 1709, Langhaus 1740/42
II/1989
Kinding/südl. Creding
Kirchenburg, stärkste Kirchenburg in Franken!
VI/1983, II/1990
Kirchberg a. d. Jagst
Ortsrundgang; Schloss, auf alter Burg des 13. Jh., 1590-97 Bau einer Vierflügelanlage mit Eckbasteien;
II/2005
Kirchberg/Jagst 
Stadt und Schloss, um 1365 gemeinsame Mauer, Schloss 1590/97 und 1738 f.
IV/1986
Kirchensittenbach
Ev. Pfarrkirche St. Sebastian 1591; Schloss 1590-95
II/2003
Kirchensittenbach
Burgstall und Schloss, Kirche und Wehrfriedhof
V/1979, V/1988, II/1989 + IV/2012
Kirchheim/am Ries, Kr. Aalen
Zisterzienserinnen-Kloster gegründet 1270, aufgehoben 1803, kath. Pfarrkirche ehem. Klosterkirche St. Marien, Anfang 14. Jh. Sehr große Kirche Ausstattung 18. Jh. und älter
VI/1991 – 1992
Kirchlauter/Haßberge
Kath. Kirche Mariae Himmelfahrt, Wasserschloss 1689, Verwaltungsbau 1589
 III/1981
Kirchröttenbach Pfarrkirche St. Walburga mit Werken von Miachel Doser I/2014
Kitzingen
Stadtführung; Ev. Stadtpfarrkirche, ehem. Benediktinerinnen bzw. Ursulinerinnenkirche; kath. Stadtpfarrkirche J. d. Täufer beg. 1402; Rathaus; Marktturm; Ehem. Kapuzinerkirche 1631/32; Falterturm etc
IV/2003
Kitzingen
Hl. Kreuzkirche, kath. Kirche St. Johannes d.T., Rathaus, Befestigung usw.
VI/1980
Klausstein/Gem. Ahorntal, Kr. Bayreuth
Ev. Filialkirche ehem. St. Nikolaus, ursprünglich Kapelle der Burg Ahorn, im Kern romanisch, Umbau und Neuausstattung 1723 und 1738/39
IV/1996 – 1997
Kleincomburg
Führung, ehem. Kloster St. Gilgen gegr. 1108, Kirche gut erhalt. romanischer Bau 1. H. 12. Jh.;
III/2005
Kleinloßnitz/südl. Münchberg
Oberfränkisches Bauernmuseum, 4 Seithof
VII/1985
Kleinschwarzenlohe/bei Nbg.
Ev. Kirche vor 1488, Erneuerung 1600/26, Ausstattung 15. Jh.
II/88 + IV/09
Kleukheim/nördl. Scheßlitz
Bachzeilendorf, kath. Pfarrkirche St. Wolfgang, Chor und Turm 1625, Langhaus 1745/46
V/1981
Kloster-Langheim/bei Lichtenfels
Ehem. Zisterzienser-Kloster, Gründung 1132/33, große Anlage mit 25 Punkten im Lageplan.
Diverse Um- und Neubauten in versch. Jahrhunderten
VI/1981, II/1992 – 1993 + V/2011
Kochertalbrücke/Autobahn Heilbronn
185 m hohe Betontürme! Höchste Straßenbrücke Europas
V/1986
Königsberg/Haßberge
Burgruine, Salzmarkt, Regio-Montanus-Haus, ev. Pfarrkirche, Rathaus
IV/1978
Königsfeld/westl. Hollfeld
Kath. Kirche St. Jakobus, Kern romanisch, Aufbau nach dem 30jährigen Krieg
IV/1982
Königshofen/Im Grabfeld, Bad Königsh.
Stadtrundgang: kath. Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt 1442 – 1502, Pfarrhaus, Kapuzinerkloster, Rathaus usw.
III/1992 – 1993
Königshofen/nördl. Dinkelsbühl
Ehem. Wallfahrtskirche 2. Hälfte 14. Jh., nach Brand 1632 Erneuerungen
II/1983
Könitz/Süd-Thüringen
Schloss, 1443 – 1562 Umbau in Zweiflügelanlage, mächtiger Bergfried erhalten
IV/1993 – 1994
Kösching/LK Ingolstadt
Germanicum Alen-Kastell
IV/1991
Köttingwörth/bei Beilngries
Pfarrkirche St. Vitus Modestus und Creszentia, mittelalterliche Wehrkirche, 1760 Erweiterung usw.
II/1984 + II/2007
Krautheim/Jagst
Burgruine, schönes Beispiel der Blütezeit deutschen Burgenbaus, weniger durch mächtige Anlage, als durch edle Kunstformen ausgezeichnet
V/1987
Kremsmünster Österreich Stiftsbesichtigung / Sternwarte und Kunstsammlung II/2016
Kriegenbrunn/bei Erlangen
Pfarrkirche Johannis d.T. 14./15. Jh., Reste Friedhofsmauer, Keller
VII/1979, II/1989
Kronach
Stadt und Festung Rosenberg, Begehung der Kasematten
IV/1977, I/1993 – 94
Kühndorf/Süd-Thüringen
Johanniter-Komturei, kastenartiger Baublock 14. Jh.
IV/92 – 93 + II/2009
Kulmbach
Stadtführung mit Besuch des Landschaftsmuseums Obermain auf der Plassenburg; ev. Stadt¬pfarrkirche St. Petri spätgotischer Neubau; Rathaus Neubau 1752; etc.
IV/2004
Kulmbach
Stadtrundgang: St. Petri, Plassenburg 1135 genannt, und weitere 11 Anlaufpunkte!
VI/1982
     
 L
 
Lahm/Itzgrund
Wasserburg 15. Jh. ev. Pfarrkirche Hl. Dreieinigkeit 1728/32, Schloss 1710
V/1981
Landadelssitze
 Schloss Reuth (östl. Erbendorf), Herrenhof Wolframshof (südl. Kemnath Opf.)
IV/1985
Landersdorf/bei Thalmässing
Grabhügelfeld von Landersdorf
III/1990
Landshut/NB
St. Martin und Kastulus, Rathaus, Stadtresidenz, Burg Trausnitz und weitere 20 Anlaufpunkte!
I/1995 – 1996
Langenburg
Stadtrundgang und Schlossführung; Schloss erstmals 1234 genannt, gotisches Torhaus, Schloss-Ausbau zur fürstl. Residenz (von Hohenlohe) 1610-16 Renaissance; Stadtmauer; Ev. Stadtkirche, spätgotisches Westturmanlage
IV/2005
Langenburg/Hohenlohe
Stadt, ev. Stadtkirche spätgotisch, Erweiterung 1610 – 80, Schloss genannt 1234,Umbau 15. Jh. und 1610 – 16
IV/1986
Langenzenn/LK Fürth
Stadt und ehem. Klosteranlage, Augustiner-Chorherrenstift, ev. Pfarrkirche
V/1977, III/1993 – 1994, V/1999
Laub
Kath. Kirche St. Nikolaus, nachgotisch 1590
IV/2002
Lauenstein/LK Kronach
Burg 12. Jh. Das Gesamtbild durch Erneuerungsarbeiten 1896 ff. geprägt
V/1993 – 1994
Lauf
Befestigung (Tore), Bürgerspital, Wenzel-Schloss, Kirche St. Johannis usw.
VI/1979 + IV/2013
Lauf
Mühlen: 1464 bekannt 12 Hammer-, 4 Säg-, 2 Schleif- und die alten Mahlmühlen
VI/1990
Lauterhofen/östl. Altdorf
Reihengräberfeld der Merowingerzeit
VI/1984
Leitheim
Sommersitz der Äbte von Kaisheim (LK Donauwörth), kleines Schlößchen um 1690 mit Kapelle von 1696
III/1991 – 1992
Lengenfeld Wallfahrtskirche Maria Geburt III/2017
Lengfurt
Dreifaltigkeitssäule, kath. Pfarrkirche St. Jakobus d.Ä.
III/2000
Lenzenbronn/Stadt Rothenburg o.d.T
Ev. Pfarrkirche, Wehrkirche 11. – 14. Jh., 1720 Langhaus erhöht
III/1988
Leofels/Gem.Ruppertshofen, Kr. Crailsheim
Burgruine Anf. 13. Jh., 1707 beschädigt, seit 1864 in Verfall
IV/1986
Leonrod/Bibert
Ganerbenburg, 1651 zerstört, heute Ruine der ehem. Wasserburg
V/1977, IV/1987
Leuchtenberg/Opf.
Burgruine, Entstehung der Burg 12./13. Jh., 1842 vollends zur Ruine geworden
II/1985
Leutershausen/westl. Ansbach
Stadtpfarrkirche St. Peter 1329 genannt, Neubau 1432/33, Stadtbefestigung
VI/78
Leuzendorf
Kath. Pfarrkirche St. Michael 1732-35, Schloss 16. Jh.
IV/2001
Lichtenau
Festung, 1401-1806 nürnbergisch
I/2003 + III/2015
Lichtenau/östl. Ansbach
Festung Lichtenau 1246 erwähnt, 1558 – 1630 Neubau der heutigen Anlage
VI/1978, I/1991
Lichtenfels
Befestigung, kath. Kirche Mariae Himmelfahrt, Rathaus, ehem. Kastenboden
VI/1981
Lichtenstein
Burgruine ab 1200 bis ca. 1988
IV/2001 + II/2012
Lichtenstein/nördl. Ebern
Burg 1232 genannt. Eine der stattlichsten Burgen des nördlichen Franken!
IV/1981
Limmersdorf
Ev. Pfarrkirche ehem. J. d. Täufer 1510-42; Tanzlinde bez. 1729
III/2004
Limmersdorf/Kulmbach
Ev. Pfarrkirche ehem. St. Johannes d.T. 1510/42, Tanzlinde bezeichnet 1729
VI/1982
Linda/Süd-Thüringen
Windmühle
I/1994 – 1995
Lindenhardt/nördl. Pegnitz
Ev. Pfarrkirche um 14. Jh., spätgotischer Altar mit Frühwerk Matthias Grünewald
VII/1985 + III/2008
Lisberg/Steigerwald
Burg, Sporenlage, Gesamteindruck noch mittelalterlich, gilt als eine der ältesten in Franken, um 820 erstmals erwähnt                      
IV/1978
Litzendorf/östl. Bamberg
Kath. Pfarrkirche St. Wenzelslaus 1715 – 18 (Dientzenhofer), Chorturm 1467
III/1982
Lohr/Main
Kath. Kirche St. Michael, Kloster St. Joseph, Rathaus, Schloss usw.
VII/1980
Lupburg/ Kr. Meumarkt Ortsrundgang und Burg  I/2016
M
           
Maidbronn/Markt Rimpar, Kr. Würzburg
Kath. Kirche St. Afra, Beweinung Christi von Tilmann Riemenschneider, wohl unter Beteiligung seines Sohns Jörg Riemenschneider noch vor 1525 geschaffen, Alterswerk des Meisters
V/1980, VII/1987
+ V/2013
Maihingen / Kr. Donau-Ries Ehemalige Klosterkirche Maria Immaculata IV/2016
Mainbernheim/südöstl. Kitzingen
Ev. Kirche, Rathaus, Stadtbefestigung 15. Jh., Friedhof vor der Stadt
IV/1980
Manching/bei Ingolstadt
Oppidum der Vindelicischen Kelten
II/1991 – 1992
Maria Burghausen
Ehem. Zisterzienserkirche St. Johannes 17./18. Jh.
I/2002
Mariä Kappel
Ev. Pfarrkirche (ehem. Wallfahrtskirche „Unsere lieben Frauen“), Chor von 1480 mit kurz später aufgesetztem Fachwerkgeschoß
I/2005
Maria Limbach
Kath.Wallfahrts- u. Pfarrkirche Mariae Heimsuchung (Balthasar Neumann’s letztes Werk), 1751-55
I/2002
Maria-Burghausen/Haßfurt
Ehem. Zisterzienser-Kloster, Niederlassung 1243, Kirche erhalten
IV/1978
Mariae-Kappel/östl. Crailsheim
Ev. Pfarrkirche ehem. Wallfahrtskirche, Chor 1480, Langhaus und Turm verändert, spätgotische Anlage
I/1986
Maria-Limbach/westl. Eltmann
Kath. Wallfahrts- und Pfarrkirche Mariae Heimsuchung 1751 – 55
III/1981
Maria-Sondheim
Kath. Wallfahrtskirche (Arnstein Kr. Main-Spessart) 1440, reiche Ausstattung!
I/1981
Markt Erlbach
Ehem. Pfarrkirche St. Kilian
V/2000
Marktbreit
Rundgang; ev. Kirche St. Nikolaus, Chorturm frühgotisch zuletzt 1590-98 verändert / erweitert; Rathaus begonnen 1579; Stadtbefestigung etc.
IV/2003
Marktbreit/Main
Ev. Kirche St. Nikolaus, Friedhof vor der Stadt, Rathaus, Befestigung
VI/1980
Markt-Erlbach/Kr. Neustadt a.d. Aisch
Ev. Pfarrkirche, St. Kilian Ende 14. Jh.
V/1977
Markt-Indersdorf Kloster/ Kr. Dachau
Ehem. Augustiner-Chorherren-Stift
II/1999
Markt-Nordheim/nordöstl. Uffenheim
Burgstall „Seehaus“ (Flachmotte) erwähnt 1382/84 jedoch älter, Burgstall „Hohenkottenheim“, Höhenburg erwähnt 1356, wohl schon im 12. Jh. vorhanden, heute nur geringe Reste erhalten
VII/1986
Marktzeuln/östl. Lichtenfels
Fachwerkhäuser, Rathaus 1690, kath. Kirche St. Michael 14./16. Jh., 1701 umgestaltet
VI/1981
Maulbronn/bei Bretten/Württ
Ehem. Zisterzienser-Abtei 1138 – 43 gegründet. Bereits 1530 säkularisiert. Seit 1538 ev. Klosterschule. Der urprüngliche Zustand fast unverändert erhalten!
II/1996 – 1997
Meeder/nordwestl. Coburg
Ortsbild, ev. Pfarrkirche, romanische Doppeltürme, Schloss 16./17. Jh.
I/1982
Meiningen/Süd-Thüringen
Stadtrundgang: Schloss Elisabethenburg, Baumbachhaus, alte Posthalterei, Steinernes Haus, großes Fachwerkhaus 1450 usw.
IV/1992 – 1993 + II/2009
Memmelsdorf Kath. Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt IV/2010
Mergentheim
Stadtrundgang: Rathaus, kath. Kirche St. Johannes Baptist, St. Martin Spital,Deutschordensschloss usw.
V/1987
Merkendorf/südöstl. Ansbach
Stadtrundgang, 1634 und 1945 eingeäschert, Krautstädtle!
II/1983, V/1990
Mespelbrunn/Spessart
Schloss: 1419 Wasserhaus, 1427 – 34 Wasserburg, Neubau 1551
II/1978
Metten/Kr. Deggendorf
Benediktiner-Abtei, Kirche 2. Hälfte 15. Jh., 1712 bis 1729 in bestehender Form durchgreifend erneuert, Bibliothek 1722 – 26 besonders sehenswert!
III/1996 – 1997 + II/2013
Michelfeld
Kloster (1119 gegründet, später Benediktiner bis 1803), barocker Neubau um 1700
II/2003
Michelfeld/bei Auerbach Opf
Benediktiner-Kloster 12. – 15. Jh., Neubau um 1700
V/1979
Michelstadt-Steinbach/Odenwald
Einhards-Basilika zwischen 815 und 821, Neubau 1461 – 1537, zahlreiche Grabdenkmäler15. – 17. Jh., Rathaus 1484 usw.            
II/1991
Miltenberg
Stadtrundgang: Kath. Stadtpfarrkirche, altes Rathaus, Gasthaus zum Riesen
II/1978
Mindorf Filialkirche St. Stephan, Gotische Fresken IV/2015
Mistendorf/östl. Bamberg
Kath. Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt. Ursprung wohl vorromanisch, div. Änderungen
III/1982
Mistlau
Nikolauskapelle, Anf. 15. Jh., Rechteckschiff mit Dachreiter;
II/2005
Mistlau/Kirchberg, Jagst
Nikolaus-Kapelle um 1400, heutiger Chor und Schiff 1791, erstklassige Fresken!!
IV/1986
Mitteleschenbach/südl. Windsbach
Kath. Kirche St. Walburg wohl 14. Jh., 1722 Umbau, kath. Kirche St. Nikolaus 1893 Neubau
I/1989
Mitwitz/westl. Kronach
Wasserschlossanlage 1527 wieder hergestellt, große Anlage, 12 Anlaufpunkte
IV/1977, I/1982, I/1993 – 1994
Modschiedel/südl. Weismain
Kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptista, Turm und Chor 1494, Langhaus Umbau 1694, Kirchhofbefestigung
VI/1981
Mönchröden/nordöstl. Coburg
Ehem. Benediktiner-Kloster Mitte 12. Jh., 1531 säkularisiert
I/1982
Mönchsdeggingen/ LK Nördlingen
Benediktiner-Kloster
IV/1991 – 1992
Mönchsondheim/Stadt Iphofen
Kirchenburg, eine der bedeutendsten und besterhaltenen Anlagen dieser Art in Franken! Seit 1981 „Fränkisches Bauern- und Handwerksmuseum“. Ev. Pfarrkirche ehem. St. Bonifazius,
IV/1980 + VI/1987 + II/1908
Moosburg/an der Isar Kr. Freising
Kath. Pfarrkirche St. Kastulus, ehem. Stiftskirche, Weihe 1212, div. Änderungen, Ausstattung spätes 15. und frühes 16. Jh.
I/1995 – 1996
Mühlen d. Erlanger Schwabach
Haberndorfer Mühle bei Weiher, Langenbrucker Mühle bei Dormitz, Gabermühle bei Dormitz, Minderleinsmühle bei Kleinsendelbach, Sendelmühlebei Kleinsendelbach, Steinbacher Mühle bei Steinbach, Brandermühle bei Eckental-Brand, Lindenmühle bei Fort, Lettenmühle bei Letten  und Weidenmühle bei Stöckach
VI/1990
Mühlhausen/Kr. Erlangen Höchstadt
Dorf und Schloss
II/1994 – 1995
Münchaurach/westl. Herzogenaurach
Kloster Anfang 12. Jh., 1525 zerstört, 1547 Klostergüter eingezogen
III/1977, II/1994 – 1995 + II/2010
Münchsteinach/nördl. Neustadt a.d.Aisch
Kirche St. Nikolaus um 1220 Neubau, Ausbau 1452 – 95, Restaurierung 1965
III/1977, III/1993 – 94
+ II/2010
Münnerstadt/LK Kissingen
Pfarrkirche und Oststadt
III/1992 – 1993
V/2016
Münsterschwarzach
Benidiktiner-Abtei St. Felicitas, neoroman. Abteikirche 1935-38
II/2002
Münsterschwarzach/Main
Benediktiner-Abtei St. Felicitas gegründet 816, ab 877 am Ort. Erste Kirche romanisch um 1023, zweite Kirche 1727 – 43 ein Hauptwerk Balthasar Neumanns, Abbruch 1810 – 37, dritte Kirche Münster 1935 – 38 Neubau
III/1977
Mürsbach/Itz
Kath. Pfarrkirche St. Sebastian 15. Jh., Rundturm 1544, Dreifaltigkeitskapelle 1516 usw.
IV/1981
     
N
 
Nabburg/Naab
Kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist, Vorstadt „Venedig“, Oberstadt, St. Nikolaus (profaniert), Befestigung Rathaus
VII/1984 + II/2011
Naisa
Älteste, datierte Martersäule (1350) des Bamberger Landes, reiche bildhauerische Ausstattung
III/1982
Nassanger/östl. Lichtenfels
Gutshof ehem. Kloster Langheim 1692/93 (Dientzenhofer)
VI/1981, II/1992 –1993
Nassenfels/Kr. Eichstätt
Früh-/hochmittelalterliche Wasserburg, Scuttarensium, ländliche Wirtschaftszentrale
IV/1991, II/1991 – 1992 + II/2015
Naumburg/Süd-Thüringen
Dom mit den berühmten Skulpturen der Stifter Markgraf Ekkehard II. und seiner Frau Uta, Stadt und Wenzelskirche spätmittelalterlich, Rathaus 1488 usw.
II/1993 – 1994
Neideck/Fränk. Schweiz
Burgruine, Wahrzeichen der Fränkischen Schweiz
V/1978, III/1989
Neresheim/Kr. Aalen
Benediktiner-Kloster, 1095 gegründet, seit 1764 Reichsstift, 1803 säkularisiert, seit 1923 Benediktiner-Kloster, Kirche 1745 von Balthasar Neumann begonnen
VI/1991 – 1992
Netzstall/Lorenzer Wald
Ehem. Zeidel-Muttergut, gehörte zum kaiserlichen Jagdschloss Brunn
IV/1988
Neuburg Donau
Residenzstadt der „Jungen Pfalz“, neben den besonders sehenswerten Kirchen Maria Himmelfahrt und St. Peter der Provinzialbibliothek und dem Schloss gibt es 17 weitere Anlaufpunkte!
III/1991 – 1992
+ II/2015
Neudrossenfeld Lindenbaummuseum, ev. Hl. Dreifaltigkeitskirche IV/2017
Neuenstein/bei Öhringen
Schloss: Renaissance-Residenz Hohenloher-Neuensteiner Linie
VI/1986
Neuhaus Burg Veldenstein
Rundgang
II/2003
Neuhaus/bei Adelsdorf
Wasserschloss 15. Und 16. Jh., älteste Bauteile 13. Jh.
VII/1978
Neuhof a. d. Zenn
Ev. Pfarrkirche ehem. St. Kilian, Schloss 1570/73
V/2001
Neumarkt/Opf.
Stadt: Hofkirche Mariae Himmelfahrt, Pfarrkirche St. Johannes Baptist, Rathaus usw.
III/1984
III/2017
Neunhofen/Süd-Thüringen
Pfarrkirche 1071 erwähnt, im Kern noch romanisch, 2 Flügelaltäre 1487 und 1519
I/1994 – 1995
Neunhof /bei Lauf Hauptschloss der Patrizierfamilie Welser IV/2013
Neunkirchen a. Br.
Pfarrkirche, Felix-Müller-Museum
III/2009
Neusath Freilandmuseum II/2011
Neustadt a.d. Saale
Stadt, Salzburg, Ganerben-Burg
III/1992 – 1993
Neustadt Aisch
Stadtrundgang: Stadtmauer, Spital, Schloss, Stadtpfarrkirche, Rathaus usw.
VII/1978, III/1993 – 1994 + II/2010
Neustadt am Main/Kr. Main-Spessart
Ehem. Benediktiner-Kloster St. Salvator und Maria, gegründet 770, aufgehoben 1803. Trotz der Erneuerung im 19. Jh. aufgrund der erhaltenen originalen Bausubstanz eine der bedeutendsten romanischen Kirchen des weiteren Umkreises
VII/1980
Neustadt/Odenwald
Burg Breuberg 12. Jh., künstlerisch und wehrtechnisch bedeutende, größtenteils erhaltene Anlage!
II/1991
Neustadt/Orla    Süd-Thüringen
Stadtrundgang: Fleischscharren (noch original erhaltene Fleisch-Verkaufsbänke des 16. Jh.), Stadtpfarrkirche St. Johannis 1470 – 1538 (Gemälde aus der Werkstatt L. Cranach d.Ä. 1510 – 12), Marktplatz, Rathaus, Lutherhaus
VI/1993 – 1994
Neustadt/Waldnaab
Kirchen: St. Felix 1763 – 65, St. Georg Mitte 17. Jh., Schlösser 17. Jh.
III/1985
Niederaltaich Benediktinerkloster II/2013
Niederstetten/südöstl. Mergentheim
Schloss Haltenbergstetten um 1550, einfache Renaissance-Anlage  
II/1987
Niesten/Weismain
Burgstall 1128 erwähnt, Abriß 1795
VI/1981, II/1992 – 1993
Nordheim
Ortsrundgang, kath. Pfarrkirche St. Laurentius 16./17. Jh.
II/2002
Nördlingen
Reichsstadt mit 38 Anlaufpunkten gemäß Ausarbeitung 1992;
II/2006
Nördlingen/Schwaben
Die Reichsstadt Nördlingen mit 38 Anlaufpunkten!
I/1992 – 1993
Nürnberg 
Kunstgiesserei Lenz & Jahn über 160 Jahre in Betrieb
I/1988
Nürnberg
Führung durch die Ausstellung „200 Jahre Franken in Bayern“; ausgewählte Objekte der Altstadt: St. Klarakirche (Äbtissin Caritas Pirckheimer, „Denkwürdigkeiten 1524-28“, Grab), Mauthalle, Tugendbrunnen, Nassauer Haus, Schöner Brunnen, Frauenkirche
V/2006
Nürnberg/Altstadt 
Div. Stadtrundgänge
I/1979
Nürnberg-Altenfurt/
Romanische Kapelle 2. Hälfte 12. Jh., Rotunde, Fresken 13. Jh., Ausstattung 15./16. Jh.
II/1988
N-Almoshof
Herrensitz Almoshof, Besitz Holzschuher vom 14. Jh. bis heute, 1693 Neubau
VI/1988
N-Fischbach
Zwei Herrensitze, ev. Kirche St. Maria Mitte 14. Jh., geringe bauliche Veränderung
II/1988
N-Gerasmühle,/N-Eibach
Werkssiedlung erste Hälfte 19. Jh., Bei der Gerasmühle 1 – 10
I/1990
N-Gleißhammer  
Herrensitz entstand zum Schutz des 1336 genannten Hammerwerkes, abgegangen 1504 usw.
VI/1988
N-Glockenhof 
Herrensitz Glockenhof abgegangen. 1760 Neubau heutiger Zustand
VI/1988
N-Großgründlach
Pfarrkirche St. Lorenz, Hallerschloss, Legende „Weiße Frau“
VII/1979, VI/1988
N-Hammer/Lauf am Holz
Mauerumfangene Anlage um großen Platz, div. Hämmer im 16. Jh. abgegangen
VI/1990
N-Hummelstein
Herrensitz Hummelstein 1487 „Lusthäuslein“, 1706 erhielt das Schloss seine heutige Form
VI/1988
N-Katzwang
Ev. Kirche St. Maria, 1287 erwähnt, Wehrkirche, 1298 neue Kirche, Ausstattung 15./16. Jh. usw.
II/1988
N-Kornburg  
Ort, Burg und ev. Pfarrkirche St. Nikolaus, heutige Kirche 1740
II/1988
N-Kraftshof
Bedeutende Wehrkirchenanlage
VII/1979, II/1989
N-Mögeldorf
Schmausenschloss, Linksches Schloss (auch „Cnopfsches Schloss“) und Baderschlößlein. Herrensitz, Kirchberg 7 in Kombination mit Kirche, Anlage im Grundriß heute noch erhalten
VI/1988
N-Neunhof
Herrensitz, Schloss derer von Kreß, Flurdenkmal Gruppe
VII/1979, VI/1988
N-Oberbürg
Herrensitz, Schlosskomplex, es war das größte und repräsentativste Barockschloss der Stadt, Ruine vor 1970 abgebrochen
VI/1988
N-Pillenreuth
Ehem. Augustinerinnen-Kloster, Pröbstinnen-Haus 14. Jh., div. Umbauten
 
N-Schniegling
Hammer- und Schleifmühle abgegangen, ehemaliger Hörmannscher Herrensitz vorhanden
VI/1990
N-Schoppershof
Herrensitz Schoppershof, nach 1522 Wiederaufbau, von Mauer umgeben
VI/1988
N-Schübelsberg
Herrensitz Schübelsberg, heutige Form 1602 entstanden
VI/1988
N-St. Johannis
Kleinweidenmühle 2. Hälfte 16. Jh., Mühlengebäude 1784 neu
VI/1990
     
O
 
Oberalteich / Stadt Bogen
ehemalige Benediktiner-Abtei St. Peter
V/2009
Oberfeldbrecht
Ev. Filialkirche, ehem. St. Maria u. Georg ab 14. Jh.
V/2001
Obermerzbach/nordöstl. Ebern
Romanische Chorturmkirche 13./14. Jh., romanische Bauplastik, hochmittelalterliche Dorfkirche
IV/1981 + II/2012
Obernburg/Main
Museum des Kohortenkastells
III/1991
Obernzenn
Seckendorffische Schlösser
V/2000
Obersontheim/südöstl. Schw. Hall
Ev. Pfarrkirche 1585, 1956 innen erneuert, Schloss 1541 ff.
II/1986
Oberstreu/LK Röhn-Grabfeld
Wehrkirche mit Gaden
III/1992 – 1993
Obersulzbach/Markt Lehrenberg, Kr. Ansb.
Ev. Pfarrkirche ehem. St. Maria, Wehrkirche, Chor 14./15. Jh., Langhaus 1728
III/1988
Obertheres
Kath. Pfarrkirche St. Kilian 1876; ehem. Benediktiner-Abtei St. Stephan und Vitus 18. Jh.
I/2002
Oberweissbacher-Bergbahn/Süd-Thür.
1923 als Standseilbahn zwischen Talstation Obstfelder Schmiede und Bergstation Lichtenhein errichtet. Einer der steilsten Schienenwege der Welt (Streckenlänge 1360 m, Höhendifferenz 325 m, 24% Steigung, Fahrtzeit 18 Min.)
VI/1992 – 1993
Oberwittighausen/östl. Tauberbischofsheim
Kath. Sigismund-Kapelle 12. Jh., altes Wasserheiligtum. Der Portalschmuck (z.B. Tierplastiken) schwer zu deuten
II/1981, I/1987
Oberzell
III/2000
Ochsenfurt/Main
Rathaus, Brunnen, Spitalkirche Herz Jesu, Befestigung, schiefer Turm usw.
VI/1980
Ödenberg/nordwestl. Lauf
Turmhaus, erst im 18. Jh. so entstanden. Durch Gastwirtschaft teilweise verbaut
V/1988
Ohrenbach/Kr. Ansbach
Ev. Pfarrkirche, hochmittelalterliche Wehrkirche
III/1988
Öhringen/Hohenlohe
Rathaus 1612, ev. Kirche ehem. Stiftskirche 1454 – 1501, Bau und Ausstattung!
VI/1986
Oppurg/Süd-Thüringen
I/1994 – 1995
Orlamünde/Süd-Thüringen
Burg und Ort
VI/1993 – 1994
Ornbau/nordwestl. Gunzenhausen
Befestigung, kath. Kirche St. Jakobus d.Ä. Friedhof, Kirche St. Jobst, ehem. Kastenamt
II/1983, V/1990
Ortenburg Pfarrkirche II/2017
Osterhofen-Altenmarkt/Kr. Deggendorf
Ehem. Prämonstratenser-Kloster, neue Kirche ab 1726 (Johann Michael Fischer), Ausstattung Gebrüber Asam, Fresken Cosmas Damian, Stukkaturen Egid Quirin
III/1996 – 1997 + II/2013
Osternohe/nördl. Schnaittach
Ev. Pfarrkirche 15. Jh., Burgruine Schlossberg
VI/1979 + IV/2012
Österreich Mühlviertel II+III 2014
Ostheim vor der Rhön Kirchenburg, Orgelmuseum V/2017
Ottenhofen/Marktbergel, Kr. Neust. a.d.A
Friedhof, Reste der 1224 erwähnten Kapelle mit romanischem Portal 12./13. Jh.
III/1988
Ottensoos/östl. Lauf
Pfarrkirche St. Veit 15. Jh., Wehrfriedhof mit doppelter Mauer
IV/1979, II/1989
+ IV/2013
Öttingen/Hohenlohe Franken
Residenzstadt
VI/1991 – 1992
IV/2016
Ottmaring / Stadt Dietfurt
Kath. Kirche St. Ottmar, frühgotische Chorturmkirche
II/2007
     
 P
 
Pappenheim/Altmühl
St. Gallus, Weihe 1060, heute Friedhofskirche, mittelalterliche Erhaltung
I/1990
Pappenheim/Altmühl
Burg: Anfang 11. Jh. erwähnt, Wiederaufbau und Erweiterung 1030, Änderungen 12. Jh.
II/1990
Pappenheim/Altmühl
Rundgang Burg und Stadt, Schloss, ev. Stadtpfarrkirche St. Gallus usw.
III/1978
Parkstein/nordwestl. Weiden Opf.
Pfarrkirche und Burgberg
III/1985
Passau Dom St. Stephan, weitere Kirchen II/2017
Paulinzella/Süd-Thüringen
Ruine eines Benediktiner-Reformklosters, Baubeginn Kirche 1105, Weihe 1124. Mit der Reformation 1525 Aufhebung des Klosters, bereits 1564/65 beginnt der Abbruch. Heutiger Bestand trotzdem noch sehr beeindruckend!
VI/1992 – 1993
Peesten Tanzlinde IV/2017
Pegnitz Pfarrkirche St. Maria Namen mit Werken von Miachel Doser I/2014
Penk/Naab, westl. Regensburg
Romanische Chorturmkirche wohl um 1200, original erhalten!
III/1984 + III/2007
Perschen/bei Nabburg
Kath. Pfarrkirche Peter und Paul, 1122 erwähnt, Bauerhofmuseum „Edelmannshof“
VII/1984 + II/2011
Petersberg/Gem. Erdweg, LK Dachau
Kath. Filialkirche St. Peter 1104, Fresken teilweise erneuert
II/1999
Pfaffenberg / Kr. Straubing - Bogen Zollhaus, Kath. Pfarrkirche St. Petrus Hochaltar von Franz Ignaz günther III/2016
Pfaffenhofen/bei Kastl, Opf.
Pfarrkirche St. Martin, Karner, Schweppermannsburg
IV/1984 + IV/2007
Pfarrweisach
Kath. Pfarrkirche St. Kilian 1499-1519
IV/2001
Pförring/Kr. Eichstätt 
Romanische Pfarrkirche Bau 1180 durch Bamberger Domkapitel, 1554 Neubau nach Brand (Langhaus). Celeusum, röm. Steinkastell
I/1991, IV/1991 – 1992, I/1999
Pfreimd/nördl. Nabburg
Stadt, kath. Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt 1681 – 88
VII/1984 * II/2011
Pfünz/Kr. Eichstätt
Der Raetische Limes: Kohorten-Kastell Pfünz, Ventoniana Kohorten-Kastell
V/1983, IV/1991
Pielenhofen/Naab
Zisterzienserinnen-Kloster, Kirche ab 1702, Klosterbauten 1702
III/1984 + III/2007
Pinzberg/Kr. Forchheim
Pfarrkirche St. Nikolaus, Anfang 18. Jh. durchgreifende Umgestaltung unter Beratung Balthasar Neumanns
IV/1996 – 1997
Plankstetten/nördl. Beilngries
Benediktiner-Abtei, Kirchweihe 1138, Erneuerung Klostergebäude 15. Jh.
I/1984 + I/2007
Pleystein/östl. Weiden Opf.
Kirche, Stadt und Klosterberg
II/1985
Pommersfelden/LK Höchstadt Aisch
Alte Burg Truchseßsche Wasserburg, Graben, Ringmauer und 2 Rundtürme erhalten, 16. Jh.  Schloss Weißenstein (nicht besucht)
II/1994 – 1995
Poppenreuth/Fürth
Pfarrkirche St. Peter und Paul 15./16. Jh., weitgehende Erneuerung 17. Jh.
VII/1979
Porta/Pforta/Süd-Thüringen
Ehem. Zisterzienser-Kloster, Rundgang mit 20 Anlaufpunkten und Kirche
II/1993 – 1994
Pössneck/Süd-Thüringen
Stadtrundgang: Weißer Turm, Stadtpfarrkirche, Marktplatz, Rathaus
VI/1993 – 1994
Prichsenstadt 
Stadtrundgang; Befestigungsring; Rathaus 1682; Ev. Kirche 16. Jh.
IV/2002
Prichsenstadt/südöstl. Volkach
Ev. Kirche, Friedhof, Rathaus, ehem. Freihof, Stadtbefestigung
III/1980
Prüfening/Regensburg
Benediktiner-Klosterkirche 12. Jh., Veränderungen im Barock
III/1984
Prunn/Altmühl
Burg 1037 erwähnt, Veränderungen 1604, Burgkapelle Ausbau und Einrichtung 1700. Hier wurde eine im 14. Jh. verfasste Handschrift des Nibelungenliedes entdeckt.
II/1984 + II/2007
Puschendorf
Ev.-luth. Pfarrkirche St. Wolfgang 1489 mit Burgstall
V/2003
     
R
 
Rabeneck/Wiesent
Burg um 1200, 1525 ausgebrannt, Wiederaufbau und Umbau bis ins 20. Jh.
IV/1982
Rabenstein/Gem. Ahorntal, Kr. Bayreuth
Burg, erste Erwähnung 1188, Wiederaufbau 1489 – 95, 1635 Brand, danach nur westlicher Teil der Hauptburg wiederhergestellt, weitere Instandsetzung bis 1977 – 81. Eine der ansehnlichsten Burgen in Oberfranken
IV/1996 – 1997
Raetischer Limes
Der Limes und seine Türme am Ritterer Espan
V/1983
Rain am Lech/LK Neuburg Donau
Das westliche Bollwerk Alt-Bayerns
III/1991 – 1992
Ranis/Süd-Thüringen
Burg, Rundgang mit 21 Anlaufpunkten, Heimatmuseum
IV/1993 – 1994
Rasch
Ev. Pfarrkirche St. Michael 11./früh. 12. Jh., befestigter Kirchhof, ehem. Burg jetzt Pfarrhaus; Schäferkapelle St. Sighardus 2. H. 14. Jh.
III/2003
Rasch/bei Altdorf
Befestigte Kirche und mittelalterliche Burg nebeneinander!
III/1979, IV/1988
Rattelsdorf/Itz
Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul 14./15. Jh., 1823/24 Anlage in Saal verwandelt
V/1981
Rechenberg
Pfarrkirche v. 1619, Rokkoko-Ausstattung; Burg 14. Jh., erweitert mit Renaissancebau
I/2005
Rechenberg/nördl. Ellwangen
Burg 14. Jh., ein Renaissance-Bau mit Torhalle, ev. Kirche 1619 Rokokoausstattung, Kanzelaltar
I/1986
Regensberg/nordwestl. Gräfenberg
Burg 1251 genannt, Zerstörung 1525, danach Wiederaufbau
II/1977
Regensburg
Basilika St. Emmeran; Führung im Kreuzgang und Schloss Thurn u. Taxis; Walhalla
IV/2000
Regensburg
Div. Stadtrundgänge in verschiedenen Stadtteilen. Regensburg besitz über 50 sehenswerte Objekte!
VI/1977,
I + II/1998,
III + IV/1999
Regensburg Ausstellung " Ludwig der Bayer" V/2014
Reichenbach/Regen
Benediktiner-Kloster St. Mariae Himmelfahrt, 1118 erstellt, Änderungen 17. Jh.
IV/1984
Reichenschwand/westl. Hersbruck
Schloss: Herrensitz Reichenschwand Ende 13. Jh., Besitz Strahlenfels, 16./17. Jh. Wiederaufbau
V/1988
Reichhardsroth/südwestl. Uffenheim
Johanniter-Pilgerspital Reichhardsroth Ende 12. Jh., ev. Kirche 1806 fast Neubau
VII/1986
Rentweinsdorf/südl. Ebern
Auf den Spuren der Rotenhans, Ev. Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit 1597 – 1601, verändert 1738, Schloss 1751/52
IV/1981 + II/2012
Renzenhof/Stadt Röthenbach a.d.Pegn.
Ehemaliges Schloss Ende 15. Anfang 16. Jh., turmartiger Bau
V/1988
Rettersheim
Kath. Filialkirche St. Ulrich
III/2000
Reusch Kr. Neustadt a.d. Aisch
Ev. Pfarrkirche 1491-1511 mit ausgezeichentem Flügelaltar
II/2008
Reuth bei Erbendorf Kath. Kirche St. Katharina mit Rankenaltar I/2012
Reutles/Großgründlach
Filialkirche St. Felizitas um 1350, Kirchenpranger
VII/1979, II/1989
Riedenburg/Altmühl
Rosenburg: Burganlage 13. Jh., Veränderungen 16. Jh., Falknerei
II/1984 + II/2007
Rieneck
Burg Rieneck
I/2001
Rieseneck/Süd-Thüringen
Jagdanlage. Ein kulturhistorisches Unikum ist die größte und besterhaltene, herrschaftliche, barocke Jagdanlage Rieseneck im ehem. Revier des alten Jagdschlosses Hummelstein!
VI/1993 – 1994
Rimpar/nördl. Würzburg
Kath. Kirche St. Peter und Paul, Burg um 1200, Rathaus
V/1980 + V/2013
Rohr/NB
Ehem. Augustiner-Chorherren-Stift, jetzt Benediktiner-Abtei, Kirche Neubau 17./18. Jh. nach Bauplan des 14jährigen Egid Quirin Asams, Hochaltar 1723 vollendet, Hauptwerk Egid Quirin Asams
II/1996 – 1997
III/2016
Rohr/Süd-Thüringen
Kloster-/Pfarrkirche Anfang des 13. Jh. (heutiger Bau), Grabungen bestätigen eine Kirche aus dem 9./10. Jh. Damit besitzt Rohr eines der ältesten Bauzeugnisse des Mittelalters in Süd-Thüringen
IV/1996 – 1997 + II/2009
Rohrbach/Vils
Ehem. Hammerschloss im 9. Jh. erwähnt, überwiegend spätgotischer Bau 1586
V/1984
Römhild/Süd-Thüringen
Stadtrundgang, Kirche 1341 genannt, 1470 bis heute kaum veränderte dreischiffige Staffelhalle, Schloss Neubau ab 1540, Restauration 1678
V/1992 – 1993 + I/2008
Rosenau/nördl. Coburg
Schloss, Geburtsort Prinz Albrecht, Gatte Queen Victoria (ab 1840)
I/1982
Roßtal/nordwestl. Schwabach
Ev. Pfarrkirche, Wehrfriedhof, ehem. Schloss, Markt usw.
I/1983
Rotenhan bei Ebern Auf den Spuren der Rotenhans, Burgruine II/2012
Roth/Mfr.
Ev. Pfarrkirche 1510, Umbau 1732 – 38, Schloss Ratibor, Riffelmacherhaus, Rathaus, Fabrikmuseum der Leonischen Industrie
IV/1983 + IV/2009
Rothenberg/Schnaittach
1729/30 Neubau einer bastionierten Militärfestung, Kurbayerische Bergfestung
VI/1979, I/1991
Rothenburg/o.T.
Stadtrundgang mit 31 Anlaufpunkten!
VII/1983
Rothenburg/o.T.
Riemenschneider in St. Jakob, Ludwig-Altar, Franziskus-Altar, Heilig-Blut-Altar
VII/1987
Rothenburger Landhege
Landturm hinter Pfeinach, Landturm und Hege Grossharbach, Landturm Lichtel, Landturm Heimberg, Bodendenkmäler
III/1988 + I/2009
Rothenfels/nördl. Marktheidenfeld
Stadt, Burg schon 1050 belegt, Maria Himmelfahrt-Kirche
VII/1980
Rüdenhausen/nördl. Iphofen
Ev. Pfarrkiche, Altes und Neues Schloss
IV/1980
Rudolstadt/Süd-Thüringen
Heidecksburg, Neubau der großen Barockanlage 1737 – 86, Innenausbau Ende 18. Jh. vollendet.
10 Anlaufpunkte
V/1993 – 1994
Rupprechtstein/östl. Hersbruck
Burg 13. Jh., Ober- und Unterburg
I/1985
     
S
 
Saalfeld/Süd-Thüringen
Feengrotten Alaunschiefer-Bergwerk ca. 1530 – 1840, farbenreichste Schaugrotten der Erde,
Stadtrundgang mit 10 Anlaufpunkten, Schloss
IV/1993 – 1994
Saalfeld-Graba/Süd-Thüringen
Pfarrkirche St. Gertrudis, Chor und Turm 1520, bedeutender Flügelaltar 1519/20!
V/1993 – 1994
Sachsenbrunn/Süd-Thüringen
Dörfliches Pfarrkirchlein Ende des 15. Jh., Chorturmkirche, bebilderte Emporen 1648
VI/1992 – 1993
Sallach / Kr. Straubing-Bogen Zollhaus, Kath. Pfarrkirche St. Nikolaus  
Sammurei Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt II/2017
Sandsee/bei Pleinfeld
Schloss wohl 12. Jh., div. Veränderungen 18. Jh.
I/1989
Sankt Florian Österreich Stifts - Besichtigung II/2016
Sankt Quirin/nördl. Neustadt a.d.Waldnaab
Wallfahrtskirche 1680 vollendet, Bilderzyklus zum Leben des Hl. Quirin 1657
III/1985
Sanspareil/Zwernitz
Felsengarten erstmals genannt 1434, Landschaftsgarten ab 1745/48
IV/1982
Schärding Stadtbild, Stadtpfarrkirche II/2017
Scheinfeld
Klosterdorf Franziskaner-Minoriten-Kloster, Kirche und Gnadenkapelle Mariahilf, Schloss Schwarzenberg, kath. Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt
V/2000
Scheßlitz
Kath. Pfarrkirche St. Kilian 15. Jh., Ausstattung 18. Jh., Zunfthaus der Brauer usw.
III/1982 + IV/2010
Scheßlitz Gügelkirche IV/2010
Scheuer / Kr. Regensburg Wallfahrtskirche Unserer Lieben Frau IV/2011
Scheyern/Kr. Pfaffenhofen a.d.Ilm
Benediktiner-Abtei, bis ins 13. Jh. Grablege der Wittelsbacher, Historienbilder zur Geschichte der Wittelsbacher
II/1999
Schillingsfürst/südl. Rothenburg o.T.
Schloss: Baubeginn 1705, um 1740 vollendet, Barockschloss, Hofgarten
II/1987 + III/2015
Schirnaidel 
Kath. Filialkirche St. Johann Baptist 1717/19 (Pfarrei Eggolsheim)
III/1982
Schleiz/Süd-Thüringen
Bergkirche St. Marien 14. Jh., Langhaus 15. Jh., Erneuerung ab 1622, Ausstattung 17. Jh.
VI/1993 – 1994
Schleusingen/Süd-Thüringen
Burgschloss 1268 urkundlich genannt, Hauptbauzeit Ende 15. Anfang 16. Jh., alte Küche, ev. Pfarrkirche, Marktplatz
V/1992 – 1993
Schlüsselau/nördl. Adelsdorf
Ehem. Zisterzienserinnen-Kloster 1260 gestiftet, nur Kirche erhalten
III/1989
Schlüsselfeld
Stadtrundgang; kath. Pfarrkirche St. Kilian u. Johannes d. T. 15. Jh.; Marienkapelle 1724/25 (Balthasar Neumann)
III/2002
Schmalkalden/Süd-Thüringen
Altstadt Rundgang mit 16 Anlaufpunkten! Schmalkaldischer Bund 1531
V/1992 – 1993
Schmalkalden-Weidebrunn/Süd-Thür.
Technisches Denkmal „Neue Hütte“, Eisenschmelzofen
V/1992 – 1993
Schmidmühlen/Vils
Unteres Schloss ehemals Hammerschloss, Oberes Schloss heute Rathaus Sägemühle,
V/1984 + V/2008
Schnaittach Kalvarienberg-Kirche mit Werken von Miachel Doser I/2014
Schönau
Minoritenkloster Mariae Empfängnis
I/2001
Schönenberg
Wallfahrtskirche (eingeschlossene ältere Lorettokapelle v. 1639)
I/2005
Schönkirch/nordöstl. Neustadt Waldnaab
Romanisches Gemeindekirchlein, Schloss
III/1985
Schöntal/Jagst
Ehemalige Zisterzienser-Abtei vor 1157, 16./17. Jh. Neubauten
V/1987
Schrozberg/westl Rothenburg o.T. 
Schloss: Wasserschloss mitten in der Stadt 16. Jh., heute Rathaus usw.
II/1987
Schulpforta/Süd-Thüringen
Fürsten-/Landesschule von Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen Mitte 16. Jh. gegründet, um Kindern aller Stände seines Landes eine besondere Erziehung und Ausbildung zukommen zu lassen. Berühmte Absolventen Fichte, Klopstock, von Ranke, Lepsius und Nietsche. Heute Internat
II/1993 – 1994
Schwabach/Mfr.
Blattgoldschlägerei Vestner, ev. Kirche 11. Jh., 1469 Neubau, Ausstattung 15./16. Jh.
I/1988 + VI/2010
Schwäbisch Hall
Stadtbesichtigung; Kirche St. Michael 1156, im 15. Jh. romanische Teile ersetzt; Rathaus barock; Keckenburg staufischer Wohnturm; Gräterhaus Fachwerk von 1616; Türme der Stadtbefestigung
III/2005
Schwäbisch-Hall
Stadtrundgang mit über 12 Anlaufpunkten!
III/1986
Schwäbisch-Hall-Wackernhofen
Hohenloher Freilandmuseum
VI/1986
Schwarzburg/Süd-Thüringen 
Schlossberg, nur noch Reste der 1699 – 1740 erstellten Neubauten
VI/1992 – 1993
Schwarzenbruck/bei Feucht
Schloss 1561 Neubau, besterhaltener nürnbergischer Patriziersitz des 16. Jh.!
III/1979, V/1988
Schweinfurt
Stadtrundgang
I/2000
Schwimbach Spätgotischer Flügelaltar IV/2015
Seehof/Gem. Memmelsdorf, LK Bamberg
Bambergisches Lustschloss
II/1992 – 1993
Seckendorf Alte Kirche mit Fresken III/2013
Seligenporten
Ehem. Zisterzienserinnenabtei, Stiftung 1242, Teilabbruch nach 1803, kath. Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt als ehem. Abteikirche mit gotischem Chorgestühl
III/2003
Seligenporten/westl. Neumarkt Opf.
Zisterzienserinnen-Klosterkirche 14. Jh., Ausstattung 18. Jh., Chorgestühl um 1300!
IV/1990
Seßlach/Rodach
Stadtrundgang: Befestigung kath. Kirche St. Johannes d.T. 15. Jh., Schloss Geiersberg
IV/81 + V/2011
Seukendorf Kirche St. Katharina, mit einem Altar, geschaffen vom  „Meister des Martha-Altars“ in St. Lorenz in Nürnberg III/2013
Seussling Kath. Pfarrkirche  St. Sigismund IV/2010
Silbereisenbergwerk „Gleissinger Fels“
Ältestes Bergwerk Nordbayerns (über 500 Jahre) Nähe Kulmain
VI/1985
Simmelsdorf/nördl. Schnaittach
Ehemaliges Weiherhaus/Wasserburg, 1848 Umbau
VI/1979, V/1988
Solnhofen/Altmühl  
Sola-Basilika (Reste), Sola um 755 von Bonifazius berufen
III/1978, I/1990
Sommerach  
Ortsrundgang
II/2002
Sommerhausen
Stadtführung; Ev. Kirche St. Bartholomäus Turm 13. Jh.; Rathaus Renaissance v. 1558; Ortsbefestigung von 16. Jh
II/2004
Sommerhausen/nordwestl. Ochsenfurt
Stadtrundgang: ev. Kirche, Rathaus, Befestigung, Schloss, Friedhof-befestigung usw.
II/1981
Sommersdorf
Wasserschloss; Ev. Pfarrkirche
I/2003
Sommersdorf/südl. Ansbach
Wasserburg (Mumien!), ev. Pfarrsaal, ev. Filialkirche, ehem. Schloss, Brunnen
I/1983
Sonneberg-Oberlind/Süd-Thüringen
Wehrkirche 1455, mächtiger Chorturm, Kirchhof-Doppelmauer, Graben und Tor. Langhaus 1748 umgestaltet
VI/1992 – 1993
Sonnefeld/westl. Kronach
Ehemaliges Zisterzienserinnen-Kloster Campus solis, Kirche: Chor 1320 – 49 nicht verändert, gutes Zeugnis zisterziensischer Baukunst. Langhaus nach 1380, einheitliche neugotische Ausstattung 1856
I/1982, I/1993 – 1994
Sossau / Stadt Straubing
Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt
V/2009
Spalt/Mfr.
Stadtrundgang: Kath. Pfarrkirche, ehem. Stiftskirche, ehem. Kornhaus, ehem. Dekanatshof usw.
IV/1983 + V/1990+IV/2009
Speinshart/nordwestl. Eschenbach, Opf.
Prämonstratenser-Kloster 1163 bezeugt, Klosterkirche Unbefleckte Empfängnis von Dientzenhofer!
IV/1985 + III/2008
Speyer Dom, Ausstellung "Salier", ev. Drteifaltigkeitskirche I/2011
Spielberg/Oberdachstetten Kr. Ansbach
Runde Höhen-Kleinanlage (nur Warte), Motte
IV/1987
Spielberg/südl. Gunzenhausen
Burg 12./13. Jh., Wohnbau um 1400, landschaftsbeherrschende Lage
IV/1983
Staffelstein/Ofr. 
Kath. Pfarrkirche St. Kilian und Georg 14./15. Jh., Barockisierung 1724/31
V/1981
Standorf/südwestl. Creglingen
Ulrich-Kapelle 1429 erstmals genannt jedoch älter, mehrfach baulich verändert
I/1987
Stein/bei Bad Berneck
Burg um 1340, Hauptgebäude mit Kapelle, Reste Wehrmauer
VII/1985
Steinach/bei Rothenburg o.T. 
Bahnhof 1865, stattliches Hausteingebäude
III/1988
Steinkirchen bei Ortenburg Renaissanceschloss II/2017
Steinkirchen 
Kirche St. Michael, im Chor vollständige Ausmalung in drei Schichten: um 1330-40 (obere Wandfelder, Gewölbekappen), untere Wandfelder um 1400;
IV/2005
Steinkirchen/westl. Langenburg
Pfarrkirche, Chorturmkirche 13. Jh., mehrfach umgebaut, Fresken 1330/40!
V/1986
Sternberg i. G.
Schloss 1667-69, Wolf Dietrich Truchseß von Wetzhausen
III/2001
Sterpersdorf/Stadt Höchstadt a.d.Aisch
Aischmühle 18./19. Jh. Großes Rad erhalten
II/1994 – 1995
Stetten/Gem. Gründelhardt, Kr. Crailsh.
Burg 12. Jh., Spornlage. Schildmauer und Bergfried romanisch, im 14. Jh. erweitert, Schlößchen nach 1716 in der Vorburg
V/1986
Steyr Österreich Stadtführung II/2016
Stöckach
Schloss um 1730, Neubau für die Freiherrn von Hettersdorf
III/2001
Stöckenburg
Ev. Pfarrkirche ehem. St. Martin, Chor 1435; Schiff u. Turm 1560
II/2005
Straubing/NB  
Stadtrundgang mit 10 Anlaufpunkten. Eine typische wittelsbachische Gründung des 13. Jh.  Alt Pfarrkirche St. Peter, begonnen um 1200, spätromanische Basilika
I/1996 – 1997
V/2010
Streitberg/Wiesent
Burgruine: Burg vor 1120 entstanden, 1553 schwer beschädigt, 1632 Untergang, 1811 als Steinbruch verkauft
III/1989
Strössendorf/Gem. Altenkundstadt Kr. LIF
Schloss, dreigeschoßige Vierflügelanlage, älteste Teile 13. Jh., div. Veränderungen zuletzt 1736 - 70
II/1992 – 1993
Stuppach/südl. Mergentheim
Kath. Kirche St. Maria, Stuppacher Madonna von Mathias Grünewald!
V/1987
St. Wolfgang Österreich Schafberg, Pfarrkirche St. Wolfgang II/2016
Sünching Denkmalgeschütztes Schloss I/2017
Sugenheim/westl. Neustadt Aisch
Muster einer Landresidenz: Altes und Neues Schloss, ev. Pfarrkirche
VI/1987
Sulzbach-Rosenberg/Opf.
Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt, 14./15. Jh., Rathaus Ende 14. Jh., Schloss
I/1985
Sulzfeld
Rundgang; Kath. Pfarrkirche St. Sebastian; Rathaus 1609; Ortsbefestigung
IV/2003
Sulzfeld/Main nördl. Marktbreit
Kath. Kirche St. Sebastian, Rathaus, Befestigung
VI/1980
 
 
 
T
 
Tambach/nordöst. Seßlach
Schloss 1697 – 1700 von Dientzenhofer, Sommerresidenz der Äbte von Langheim
IV/1981 + V/2011
Thalheim/südl. Hersbruck
Kirche Anfang 15. Jh., Turm 1709, Schlossneubau 1703 – 13
IV/1979
Theilenhofen/westl. Ellingen
Der Raetische Limes: Kastell Bad Theilenhofen
V/1983
Themar Kr. Hildburghausen
Stadtanlage, ev. Stadtpfarrkirche St. Bartholomäus
I/2008 + II/2009
Theuern/Vils südl. Amberg 
Nordbayerisches Industriemuseum: diverse Mühlen, Förderturm, Schloss, Pfarrkirche St. Nikolaus
V/1984 + V/2008
Thiersheim/westl. Arzberg
Ev. Pfarrkirche ehemals St. Ägidius Ende 13. Jh., Chor um 1400, Langhaus 1500
V/1985
Thierstein/nordwestl. Arzberg
Burgruine erwähnt 1343, Bergfried erhalten, sonst Reste
V/1985
Tholbat/Gem. Großmehring Kr. Eichstätt
Kath. Pfarrkirche St. Leonhard. Einer der interessantesten romanischen Bauten der Umgebung Ingolstadts. Weihe 1188
I/1991 – 1992, I/1999
Thüngen/Kr. Main-Spessart
Schloss 1564, mittelalterlicher Wohnturm
I/1981
Thurnau
Ortsrundgang; Ev.-luth. Pfarrkirche St. Laurentius, spätgotische Chorturmanlage; Schloss, 1239 genannt, erweitert M. 15. Jh.
III/2004
IV/2017
Thurnau/südl. Kulmbach
Ev. Pfarrkirche, spätgotische Chorturm-Kirche, Schloss 1239 erwähnt, Erweiterung Mitte 15. Jh. usw.
VI/1982
Tierberg/westl.Langenburg
Burg 13. Jh. in erheblichen Teilen gut erhalten
V/1986
Tirschenreuth/Opf.
Fischhof, Stadt, Pfarrkirche mit spätgotischem Flügelaltar, Kalvarienberg
IV/1985
Trausnitz/Pfreimd    
Burg 13. Jh., kleinere aber interessante Anlage
VII/1984
Trebgast
Ev. Pfarrkirche, ehem. St. Lorenz 1742-44; Rochuskapelle, vermutl. 1. V. 16. Jh., Karner
III/2004
IV/2017
Trebgast/südöstl. Kulmbach
Ev. Pfarrkirche 1742 – 44 auf Grundriß spätgotischer Wehrkirche, Ausstattung 18. Jh.
II/1982
Triefenstein
Ehem. Augustinerchorherrenstift
III/2000
Triesdorf/nordwestl. Gunzenhausen
Sommerresidenz, Sommer- und Jagdaufenthalt des Ansbacher Hofes, im Laufe des 17./18. Jh. entstandene Gesamtanlage
I/1983
Trimberg
Mittl. Hauptburg
I/2000
Trockau/nordöstl. Pottenstein
Burg-Schloss wohl 13. Jh., Bautätigkeit 1499, 1516, Anfang 17. Jh., 1769/79
V/1982
Troschelhammer/südl. Pressath Opf.
Ehem. Hammerschloss, Hammerhaus 1600 noch vorhanden
III/1985
Troschenreuth Kirche St. Martin mit Werke von Miachel Doser I/2014
Tüchersfeld/LK Pegnitz
Fränkische Schweiz Museum
IV/96 – 97
Tückelhausen
Kartäuser-Klosteranlage, Klostermuseum; Kath. Pfarrkirche St. Georg , heutige Form von 1613-1616;
II/2004
Tückelhausen/bei Ochsenfurt
Ehem. Kartäuser-Kloster, kath. Kirche St. Georg, Veränderungen 1613 – 16 heutiger Stand
II/1981
Thumsenreuth, Kr. Tirschenreuth
 Kath. Pfarrkirche
 I/2012
     
U
 
Uffenheim/Mfr.
Kleinstadt und trotzdem Mittelpunkt, Schloss, Kirchen, Rathaus, Torturmanlagen
VI/1987 + II/2008
Ummerstadt Stadtrundgang III/2012
Unsleben
Wasserschloss
II/2001
Unsleben/LK Röhn-Grabfeld
Wasserschloss, Wassergraben, Bering mit Rundtürmen von 1613, Wohnbau dreiflügelig 16. Jh. Gutes Beispiel eines fränkischen Rittersitzes
III/1992 – 1993
Unteraltenbernheim
St. Peter u. Paul, ehem. Seckendorf-Schloss
V/2001
Unterferrieden/Gem.Burgthann Kr. Nbg.
Ev. Filialkirche ehem. St. Maria 13. Jh., 1847 neu ausgestattet
IV/1990
Unterlauter/LK Coburg
Hochgerichtsplatz, Kreuzstein eines der ältesten Flurdenkmale 10. Jh. im deutschen Sprachraum
I/1982
Unterleiterbach/südwestl. Staffelstein
Kath. Kirche St. Maria Magdalena 1439, kath. Friedhofskapelle St. Valentin 1738/39
V/1981
Untermerzbach/nordöstl. Ebern
 Höhenburg, heute Schloss 18. Jh. über Kern von 1534 erbaut
V/1981 + II/2012
Unternesselbach Ev. Pfarrkirche mit Kirchhofbefestigung II/2010
Unterregenbach
Führung durch die Anlage des „Rätsels von Unterregenbach“: Reste sehr alter, aufwendiger Anlagen ungeklärten Erbauers/Besitzer (11. Jh.) Ursprungs und ungeklärter historischer Bedeutung;
IV/2005
Unterregenbach/bei Langenburg
Rätsel von Regenbach, Grabungsbezirk ehem. Basilika, Pfarrkirche St. Veit usw.
V/1986
Unterschlauersbach Andreaskirche mit einem Altar, geschaffen vom  „Meister des Martha-Altars“ in St. Lorenz in Nürnberg III/2013
Unterwildenau/südl. Weiden Opf.
Hammerschloss vom 14. Jh., Besitz der Waldauer zu Waldthurn
II/1985
Urphar/östl. Wertheim/Main
Ev. Jakobskirche, rom. Chorturmanlage Anfang 13. Jh., 1295 umgestaltet
II/1981
 
         
 
V
 
Vach/Fürth 
Pfarrkirche St. Matthäus, Weihe 1059, Erneuerung 1735 und 1755
VII/1979
Veitlahm/westl. Kulmbach
Wehrkirche, ev. Pfarrkirche 15. Jh., Änderung Langhaus 1597, Torhaus erhalten
II/1982
Veitsbronn/LK Fürth
Ev. Kirche St. Veit 2. Hälfte 14. Jh., Änderungen nach 30jährigem Krieg 2. Hälfte 17. Jh.
V/1977 + III/2013
Veitshöchheim
Ehem. Sommersitz und Lustgarten der Würzburger Fürstbischöfe
III/2000
Velburg/südöstl. Neumarkt Opf.
Wallfahrtskirche St. Wolfgang 1467, Veränderungen im 17. und 18. Jh.
III/1984
Velden 
Ev. Pfarrkirche ehem. St. Maria (Sakristei 13. Jh.); ehem. Pflegschloss 1540-43
II/2003
Veldenstein/Neuhaus, Pegnitz 
Pfarrkirche in Velden, Burg Veldenstein in Neuhaus 13. Jh. Reste erhalten
V/1979
Vellberg/östl. Schw.-Hall
Kirchenberg Stöckenburg, ehem. Burgberg mit späterem Städtchen, Wandmalereien mit Motiven aus Dürers Kleiner Passion um 1560 – 70, Gestühl 1435, Steinkruzifix 1573 usw.
II/1986
Vellburg 
Rundgang Städtle (altertüml., malerisches Städtchen mit Festungsanlage 1463-99); ursprünglich fränkische Königsburg; ehem. Schloss (jetzt Rathaus) ca. 1545
II/2005
Vessra
Kloster Vessra gegründet um 1131, heute Hennebergisches Freilichtmuseum
I/2008
Viechtach Teufelsmauer (Naturdenkmal), Stadtpfarrkirche, Kristallmuseum II/2017
Vierzehnheiligen/Staffelstein
Kath. Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariae Himmelfahrt ab 1735 Aufbau, Weihe 1772, Baumeister Balthasar Neumann
V/1981 + V/2011
Vilseck/nördl. Sulzbach-Rosenberg
Pfarrkirche St. Ägidius, Chor 15. Jh., Rest 1751 – 53, Teile spätgotischer Altar im Pfarrhof
I/1985
Virnsberg  
Ehem. Deutschordensburg
V/2001
Vogelsburg 
ehem. Karmeliterkloster
II/2002
Vohenstrauß/Opf.
Stadt und Schloss Friedrichsburg, (heute Landratsamt) ab 1586 erstellt
II/1985
Volkach
Wallfahrtskirche Maria im Weingarten, 2. Hälfte 15. Jh.; Riemenschneider’s Madonna im Rosenkranz
II/2002
Volkach
Stadtrundgang; Kath. Pfarrkirche St. Georg und Bartholomäus, 15. Jh.; Rathaus Renaissance 1544
II/2002
Volkach/Main
Maria im Weingarten, kath. Kirche St. Georg und Bartholomäus, Stadt und Befestigung
V/1980
 
 
 
W
 
Waischenfeld/Fränk. Schweiz
Burgruine 11. Jh., kleine Anlage, 1122 erste Erwähnung der Burg Waischenfeld
III/1989
Waischenfeld/Fränk. Schweiz
Burg 11. Jh., ab 1580 Neu- und Umbauten, kath. Pfarrkirche St. Johannes der Täufer usw.
IV/1982
Wald/Altmühlsee 
Ehem. Geylink-Burg 1375 abgegangen. Ev. Pfarrkirche Turm 15. Jh., Langhaus 1722
I/1989
Waldau, Kr. Neustadt a.d. Waldnaab Kath. Filialkirche St. Johannes von Nepomuk I/2012
Waldenburg/Hohenlohe
Städtchen und Schloss, 1945 durch US-Luftwaffe schwerst beschädigt. Das Städtchen hat eine sehr schöne Berglage!
VI/1986
Walderbach/Regen
Zisterzienser-Kloster St. Maria und Nikolaus Mitte 12. Jh., Veränderungen Mitte 18. Jh.
IV/1984
Waldsassen/Opf.
Ehem. Zisterzienser-Abtei 1131, Klosterkirche St. Johannes, Kreuzgang usw.
V/1985
Walldorf/Süd-Thüringen
Kirchenburg um 1400, 1634 ausgebrannt, seit 1990 stückweise Renovierung der Wehranlage. Sie wird als besterhaltene Kirchenburg Thüringens bezeichnet
IV/1992 – 1993
Walldürn/Kr. Buchen    , Baden Württemb.
Numerus-Kastell (Reste)
III/1991
Wallerstein/Hohenlohe Franken
Residenz-Städtchen der Öttingen-Wallerstein, Pfarrkirche St. Alban, Turm 1530, Langhaus 1613/16, Hofgarten, Reithalle usw.
VI/1991 – 1992
Weiden/Opf.
Stadtrundgang: Befestigung, Rathaus 1539 – 48, ev. Pfarrkirche St. Michael
II/1985
Weikersheim/Tauber
Schloss 16. Jh., kleinfürstliche Residenz, Gartenanlage ab 1709
II/1987
Weilersbach/Kr. Forchheim
Pfarrkirche St. Anna, prachtvoller Hochaltar um 1716
IV/1996 – 1997
Weiltingen / Kr. Ansbach Ev. Pfarrkirche, ehem. St. Peter mit Schäufelein-Altar I/2010
Weimar Stadtrundgang, Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek, Schillers Wohnhaus, Goethes Gartenhaus V/2012
Weisendorf/bei Erlangen
Burgstall (Hochmotte), keinerlei historische Zeitstellung, Schloss
VII/1986, II/1994 – 1995
Weismain
Stadtrundgang; erste Erwähnung i. J. 800; gotisches Rathaus; kath. Stadtpfarrkirche 15. Jh.; ehem. Kastenhof (J. L. Dientzenhofer 1701); Stadtbefestigung ab 14.Jh
IV/2004
Weismain/südl. Burgkunstadt
Stadt, kath. Kirche St. Martin, Befestigung, viele alte Häuser usw.
II/1982, II/1992 – 1993
Weißenburg 
Stadtrundgang, Rathaus, Andreaskirche, Ellinger Tor, Befestigung, Wülzburg usw.
I/1977
Weißenburg
Stadtrundgang: Befestigung, ehem. Karmelitenkirche, ev. Kirche 1327 geweiht, 15./16. Jh. Umbau
III/1990
Weißenburg
Der Raetische Limes: Alenkastell und sein neues Bad
V/1983 + I/2013
Weissendorf/Gem. Oberdolling, Kr. Eichst.
Romanische Pfarrkirche St. Margaretha, 1191/92 errichtet, Apsis Bogenfries mit 22 Kopfkonsolen, Empore auf Pfeilern mit Würfelkapitellen mit reichem Bildreliefprogramm
I/1991 – 1992, I/1999
Weißenstein/Steinwald, Opf. 
Burgruine, im 13. Jh. errichtet, Mitte 16. Jh. verlassen dann Verfall
VI/1985
Weltenburg a.d. Donau           
Benediktiner-Kloster, Befreiungshalle
I/1991 – 1992, IV/1991 – 1992
Wemding/LK Donauwörth
Stadtrundgang mit 16 Anlaufpunkten! Stadtpfarrkirche St. Emmeran 1060, Umbau 1308
IV/1991 – 1992
IV/2016
Wernberg-Köblitz/Naab
Burg 1280 erwähnt, Veränderungen 15. und 16. Jh.
VII/1984
Werneck
Ehem. Sommerresidenz der Würzburger Fürstbischöfe
I/2000
Wernfels/bei Spalt
Burg, erste Anlage 12. Jh., Neubau 1230 – 60, ab 1809 Verfall, 1882 Wiederaufbau
IV/1983
Wernstein
Rundgang durch das Schloss (seit 1376 im Besitz der Freiherren von Künßberg)
IV/2004
Wernstein/westl. Kulmbach
Burgschloss 14. Jh., 1563 Umgestaltung im Stil der Renaissance, 18. Jh. Barock
II/1982
Wertheim/Main
Burg 779 genannt, Marienkapelle, Stadtpfarrkirche, Rathaus, Marktplatz
II/1978
Westgartshausen
Ev. Pfarrkirche (ehem. Wallfahrtskirche zur „Gesegneten Jungfrau“), spätmittelalterliche Chorturmanlage, Sandsteinkanzel
I/2005
Westgartshausen/bei Crailsheim
Ev. Pfarrkirche, ehem. Wallfahrtskirche, spätmittelalterliche Chorturmkirche, Langhaus 1610, Ausstattung
II/1986
Wetzhausen
Schloss 1528, 1577 u. 1789, Stammschloss der Truchsessen von Wetzhausen
III/2001
Wiedersbach/westl. Ansbach
Viereckige Niederungsanlage mit Vorhof 11./12. Jh., Turmhügel
IV/1987
Wiesentfels/nordwestl. Hollfeld
Burg nach 1476, div. Um- und Ergänzungsbauten 18./19. Jh.
IV/1982
Wiesentheid 
Stadtrundgang; Kath. Pfarrkirche St. Mauritius 1727-32; Gräflich Schönborn’sches Wasserschloss (ab 1550)
IV/2002
Wiesentheid/südöstl. Volkach
Kath. Kirche St. Mauritius, Schloss, Rathaus, Kreuzkapelle
III/1980
Wilchenreuth, Kr. Neustadt a.d. Waldnaab Ev. Kirche St. Ulrich I/2012
Wildentierbach/südwestl. Creglingen
Ev. Pfarrkirche, Wehrkirche ursprünglich romanisch, häufig verändert, Befestigung
III/1988
Wildpark Eulbach/bei Michelstadt, Odw.
Kastellreste
III/1991
Wilhermsdorf Hauptkirche III/2013
Windberg / Kreis Straubing
Pfarr- und Klosterkirche Mariä Himmelfahrt und St. Sabinus
V/2009
Windsbach/Mfr
Ev. Stadtpfarrkirche, ev. Gottesruhkapelle, Befestigung, Stadtturm, Rathaus
II/1983 + I/1989
+ I/2010
Windsheim/Mfr.
Stadtrundgang: Häuser der Geyling, Bauhof, Freilandmuseum!
III/1987
Wirsberg/östl. Kulmbach
Ortsbild, Kirchenruinen ehem. St. Leonhardskirche 1933 ergraben, ehem. Heilingskirche 1564 abgebrochen
II/1982
Wölchingen/westl. Mergentheim
Ev. Pfarrkirche ehemals St. Johannes, 2. Viertel 13. Jh., Krypta kreisrund usw.
I/1987
Wolfersdorf/Süd-Thüringen
Schloss
VI/1993 – 1994
Wolframs-Eschenbach/Mfr
Stadtrundgang: Kath. Kirche Mariae Himmelfahrt, Rathaus, Befestigung, Fürstengasthaus usw.
II/1983, V/1990
+ I/2010
Wolfsegg/nordwestl. Regensburg
Burg 1358 erwähnt, nie zerstört oder nennenswert umgebaut!!
III/1984 + III/2007
Wolfstein/bei Neumarkt Opf.
Burgruine bereits seit 1607 verfallen
III/1984
III/2017
Wondreb/nordöstl. Tirschenreuth
Pfarrkirche, Friedhofskapelle und Pfarrhof von einer Mauer vereint
V/1985
Wonfurt
Schloss 16. Jh., kath. Pfarrkirche St. Andreas 1824
I/2002
Wülzburg/Stadt Weißenburg i.B.
Markgräfliche Bergfestung ab 1588, Wiederherstellung nach Brand (1634) ab 1659. In ihrer Berglage und durch ihren Erhaltungszustand ist sie einzigartig! Begehung der Kasematten und Bastionen
I/1991
Würzburg
Mainviertel und südliche Altstadt, mittlere, östliche und nördliche Altstadt, Festung Marienberg, Käppele. Würzburg bietet 24 Anlaufpunkte, darunter etliche besonders sehenswerte Objekte!
I + II/1980
Würzburg
Streifzug durch die Altstadt; Besuch der Ausstellungen „Tilman Riemenschneider – Werke seiner Glaubenswelt“ und „Tilman Riemenschneider - Werke seiner Blütezeit“
I/2004
Würzburg
Hauger Pfarrkirche (ehem. Stiftskirche, erstmals 1002 – zusammen mit der Schenkung Erlangens - urkundl. erwähnt, 1587-91 erweitert u. erneuert); Führung in der Festung Schönborntor; fürstbischöfl.Residenz; Marienkapelle (1479 erstmals fertiggestellt; T. Riemenschneider 1493 Adam u. Eva)
V/2005
Würzburg
Riemenschneider: Mainfränkisches Museum Einzelplastiken
VII/1987
Würzburg Renaissance - Stadtrundgang I/2015
     
 XYZ
 
Zeckern/LK Höchstadt/Aisch
Jüdischer Friedhof
II/1994 – 1995
Zeil
Kath. Pfarrkirche St. Michael; Stadtrundgang
I/2002
Zeil/Main
Fachwerkstädtchen, kath. Kirche 1713/32, St. Anna Kapelle, Rathaus
IV/1978
Ziegenrück/Süd-Thüringen
Technisches Denkmal Fernmühle 1558 urkundlich erwähnt. 1900 Umbau zum Laufwasserkraftwerk. Damit zählt das 1965 stillgelegte und als technisches Denkmal erhaltene Werk zu den ältesten Erzeugern der Elektroenergie im Raum der neuen Bundesländer
I/1994 – 1995
Zwernitz/nördl. Hollfeld (Sanspareil)
Burg: 1156 – 63 Entstehung, 1553 niedergebrannt, 1661 Aufbau, Park Sansparail
IV/1982
 
 
zurück
 
 
 Begriffserklärungen
 
Überkom
In Baunach steht die spätgotische Magdalenenkapelle. IhrStifter Viktor, der auch der selige Überkom genannt wurde, ist in der Kirche bestattet worden und wird als Heiliger verehrt.
Versteckburg
Eine Versteckburg sieht man erst, wenn man direkt davor steht. Zum Beispiel Burg Grünsberg im Schwarzachtal.
   
    zurück
   
   
   

 


   

      

Weiden/Opf.                    II/85
Stadtrundgang: Befestigung, Rathaus 1539 – 48, ev. Pfarrkirche St. Michael

Weikersheim/Tauber                II/87
Schloß 16. Jh., kleinfürstliche Residenz, Gartenanlage ab 1709

Weilersbach/Kr. Forchheim            IV/96 – 97
Pfarrkirche St. Anna, prachtvoller Hochaltar um 1716

Weisendorf/bei Erlangen            VII/86, II/94 – 95
Burgstall (Hochmotte), keinerlei historische Zeitstellung, Schloß

Weismain                    IV/2004
Stadtrundgang; erste Erwähnung i. J. 800; got. Rathaus; kath. Stadtpfarrkirche 15. Jh.; ehem. Kastenhof (J. L. Dientzenhofer 1701); Stadtbefestigung ab 14.

Jh.